1. wa.de
  2. Sport
  3. Hamm

Eisbären erhalten Lizenz ohne Auflagen

Erstellt:

Von: Peter Schwennecker

Kommentare

Die Hammer Eisbären starten am 24. September in die neue Saison der Eishockey-Oberliga.
Die Hammer Eisbären starten am 24. September in die neue Saison der Eishockey-Oberliga. © Bruse

Ohne Auflagen haben die Hammer Eisbären vom Deutschen Eishockey-Bund die Lizenz für die kommende Saison in der Eishockey-Oberliga erhalten.

Hamm – Die Hammer Eisbären haben wie alle anderen 26 Eishockey-Oberliga-Vereine aus dem Norden und Süden vom Deutschen Eishockey-Bund die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Drei Klubs müssen allerdings gewisse Auflagen erfüllen. „Dazu zählen wir aber nicht“, bestätigt Manager Jan Koch, der die Eisbären am Samstag bei der Ligentagung in Hannover vertrat. Koch freut sich darüber, dass mit den Moskitos Essen ein weiterer Westverein in die dritthöchste deutsche Klasse zurückkehrt und die Staffel Nord mit 14 Mannschaften beginnen wird.

Am 24. September startet zunächst eine Doppelrunde, der sich dann die Playoffs anschließen. Wie Koch berichtet, soll es diesmal auf Wunsch der Vereine am Ende auch einen sportlichen Absteiger geben.

Auch interessant

Kommentare