„Stoffel“ Reichert ist nicht mehr Trainer von Struff

+
Christoph „Stoffel“ Reichert ist nicht mehr Trainer von Tennis-Profi Jan-Lennard Struff.

Hamm - Zuletzt passte es einfach nicht mehr. Sechs Jahre lang war Christoph „Stoffel“ Reichert (Ruderclub Hamm) gemeinsam mit der Lippstädterin Ute Strakerjahn Coach von Profi Jan-Lennard Struff (Warstein). Doch nun haben sich die Wege getrennt.

Der 111. der Weltrangliste wird ab sofort vom ehemaligen Davis-Cup-Teamchef Carsten Arriens betreut. „Er wollte etwas anderes ausprobieren“, erklärt Reichert, der Struff gemeinsam mit Strakerjahn coachte und ihn zwischenzeitlich unter die Top 50 geführt hatte. Zuletzt allerdings passten die Resultate nicht mehr, „war der Erfolg nicht mehr so da“, sagt Reichert mit Blick auf seinen Ex-Schützling.

„Mit meiner jüngsten Entwicklung war ich natürlich nicht zufrieden, so dass ich einen neuen Weg einschlagen musste“, sagt Struff. „Wir haben uns nicht im Bösen getrennt“, so Reichert. Der 65-jährige Hammer macht aber auch deutlich, dass die Chemie nicht mehr stimmte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare