Hammer Lukas Stahl Achter bei EM in Skopje

Lukas Stahl vom Kanu-Ring Hamm zeigte bei der EM in Skopje gegen durchweg ältere Konkurrenz eine klasse Leistung.

SKOPJE -   Lukas Stahl, erst 14-jähriges Talent des Kanu-Rings Hamm, hat bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften im mazedonischen Skopje ein Ausrufezeichen gesetzt.

Gegen die meist drei jahre ältere Konkurrenz belegte der aus Augsburg gekommene Neuzugang im Finale als bester Deutscher den ausgezeichneten achten Platz. Dabei hatte er sich nach Rang 22 in der Qalifikation und Position 14 im Halbfinale ein weiteres Mal gesteigert. „Eine klasse Leistung“, betonte Trainer Jürgen Schubert. Heute geht Stahl in Skopje noch im Mannschaftswettbewerb an den Start – durchaus mit Medaillenchancen. - P. Sch.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare