Revanche für Liga-Pleite gelingt mit 4:2

SK Germania Herringen wirft ERG Iserlohn aus dem Pokal

+
Mann des Tages mit drei Treffern: Kevin Karschau.

HAMM - Diesmal war die Glückauf-Sporthalle uneinnehmbar für die ERG Iserlohn! Mit einem 4:2 (2:0)-Erfolg vor 450 Zuschauern über den Dauerrivalen aus dem Märkischen Kreis ist der SK Germania Herringen am Samstagnachmittag ins Halbfinale des DRIV-Pokals gestürmt.

Der Erstplatzierte der Bundesliga-Hauptrunde und Pokal-Titelverteidiger aus Hamm feierte damit auch die gelungene Revanche für die 4:5-Ligapleite an gleicher Stelle im Januar.

Zum Mann des Tages im Herringer Trikot avancierte dabei neben dem starken Torwart Maurice Michler Kevin Karschau. Er erzielte drei der vier SKG-Treffer.

Die Gastgeber durften am Samstagnachmittag den Einzug ins Halbfinale bejubeln.

Den Anfang machte allerdings Robin Schulz, ehe Kevin Karschau zunächst den 2:0-Pausenstand erzielte und dann auf 3:0 erhöhte. Die Vorentscheidung? Mitnichten!

Iserlohn gab sich in einer attraktiven Partie nicht geschlagen, war beim 2:3 plötzlich wieder im Rennen ums Halbfinal-Ticket, ehe erneut Kevin Karschau die letzten Zweifel mit seinem dritten Tagestreffer ausräumte.

In der Vorschlussrunde am 25. April müssen die Herringer in Darmstadt antreten. Der RSC bezwang Walsum mit 6:4 (2:2).

Zuvor aber steht gegen Remscheid das Play-off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft auf dem Programm. Das Hinspiel steigt am 11. April um 15.30 Uhr im Bergischen Land, das Rückspiel am 18. April um 18 Uhr in Hamm. - ecke

Fotostrecke zum 4:2-Erfolg gegen Iserlohn

Rollhockey Pokal SKG Herringen - ERG Iserlohn 4:2

DRIV-Pokal

Viertelfinale:

HSV Krefeld - SC Bison Calenberg 5:8 (1:5)

RSC Darmstadt - RESG Walsum 6:4 (2:2)

TuS Düsseldorf-Nord - RSC Cronenberg 1:3 (0:1)

SK Germania Herringen - ERG Iserlohn 4:2 (2:0)

Halbfinale (25. April, 15.30 Uhr)

SC Bison Calenberg - RSC Cronenberg

RSC Darmstadt- SK Germania Herringen

Finale

Spiel 1 am 23. Mai, Spiel 2 am 24. Mai

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare