Rollhockey

SK Germania Herringen verliert 1:6 in Portugal

VIANA DO CASTELO - Der SK Germania Herringen bleibt in der European League ohne Sieg. Der deutsche Meister unterlag am späten Samstagabend beim ASS Juventude de Viana mit 1:6.

Der SK Germania hielt bei den Portugiesen lange Zeit gut dagegen. Zur Pause lagen die Herringen nur mit 1:2 hinten. Lucas Karschau hatte in der fünften Spielminute sogar zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgeglichen. Am Ende setzte sich der Favorit deutlich durch. Auch weil der Germania am Ende die Kraft ausging.

Die Herringer waren schon am Freitag mit schlechten Vorzeichen nach Portugal gereist. Nationalspieler Kevin Karschau musste mit einer Erkältung passen, die Torhüter Timo Tegethoff und Maurice Michler konnten berufsbedingt erst am Samstag nachreisen.

Im Hinspiel hatten der SK Germania ein 8:8 gegen den haushohen Favoriten erkämpft - es war der erste Punkt in der European League.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare