Herringen gewinnt Vorbereitungsspiel

HERRINGEN - Der SK Germania Herringen ist vor dem ersten Bundesligaspiel am 27. September gegen Düsseldorf auf einem guten Weg. Das erste Vorbereitungsspiel gewann der deutsche Rollhockey-Meister gestern gegen den Ligakonkurrenten RESG Walsum mit 7:1.

"Die Partie hat gezeigt, dass wir konditionell schon sehr gut vorbereitet sind", freute sich SKG-Vorsitzender Michael Brandt über die Leistung der Mannschaft. Im Vorfeld hatten sich beide Team auf eine Spielzeit von dreimal 30 Minuten geeinigt, bei der jeder Akteur zum Einsatz kommen konnte.

Besonders in der Schlussphase sei sein Team überlegend gewesen, sagte Brandt, der auch mit dem Debüt des neuen Trainers Hans-Werner "Alfredo" Meier zufrieden war: "Er hat eine Ideen schon eingebracht - trotz der kurzen Vorbereitungszeit. Es war ein gelungener Auftakt." Heute wird in Duisburg das "Rückspiel" angepfiffen, bei dem das Testen weitergeht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare