Zwei Garden der KG Grün-Weiß lösen das DM-Ticket

+
Die Jugendgarde der KG Grün-Weiß startet bei den Deutschen Meisterschaften.

DÜREN - Toller Erfolg für die Jugend- und die Ü-15-Garde der KG Grün-Weiß Hamm: Beide Formationen lösten bei den norddeutschen Meisterschaften in Düren jeweils das Ticket für die nationalen Titelkämpfe in Erfurt.

Die Jugendgarde musste in Düren mindestens Platz fünf belegen, um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften zu schaffen. Und diese Aufgabe bewältigten die sechs Hammerinnen. In dem 14 Gruppen umfassenden Teilnehmerfeld belegte das KG-Team nach einer guten Leistung auf der riesigen Bühne mit 410 Punkten den vierten Platz, was für die Reise nach Erfurt reichte.

Die Ü-15-Garde legte tags darauf nach – mit einer „Punktlandung“. Rang sieben war mindestens gefordert für die Reise nach Thüringen. Und genau dieser ging an die Grün-Weißen. Gegen die große Konkurrenz in der Sparte weibliche Garden zeigten die Hammerinnen einen soliden Tanz. Die kleinen Unsicherheiten wurden allerdings streng bewertet, sodass die Ü-15-Tänzerinnen zwar am Ende nicht ganz zufrieden waren, aber sich dennoch unbändig freuten, dass ihnen die 434 Zähler und der siebte Platz die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft bescherten. Solistin Doreen Jauernick hatte es nicht weniger schwer. Sie landete bei den „Mariechen“ unter 14 Starterinnen auf Position neun (430 Punkte). Gerade einmal fünf Punkte fehlten ihr, um ebenfalls die Fahrkarte nach Erfurt zu lösen.

Mit den Startplätzen elf (von zwölf) in der Sparte Jugend und zwölf (von 16) in der Kategorie Ü 15 geht es nun am kommenden Wochenende zur Deutschen Meisterschaft. - WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare