Westfalia Rhynern verliert in Wiedenbrück deutlich

Wiedenbrück - Das war eine deutliche Ansage. 1:4 lautet das Endergebnis für die Mannschaft von Westfalia Rhynern im Testspiel gegen den SC Wiedenbrück. 

Auf einem schneebedeckten Spielfeld waren die Bedingungen nicht optimal. Bereits nach der ersten Halbzeit stand es 1:2 für die Gastgeber. 

Trainer Björn Mehnert spricht von einem ordentlichen Testspiel. "Wir konnten heute gut sehen, wie wir aufgestellt sind und wo wir arbeiten müssen", so Mehnert. 

Er sieht sowohl in der Defensive wie auch in der Offensive Schwächen. Hat aber auch mehrere gute Aktionen in den 90 Minuten gesehen, auf die man gut aufbauen kann. 

Rubriklistenbild: © Mroß (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare