TuS Wiescherhöfen holt Steven Kodra

+
Der frühere Rhyneraner Steven Kodra ist neu beim TuS Wiescherhöfen.

Hamm - Der TuS Wiescherhöfen ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden: Offensivspieler Steven Kodra verstärkt den Fußball-Landesligisten in der Rückrunde.

Der 20-Jährige hatte bis zum Ende der vergangenen Saison in der U 23-Mannschaft von Westfalia Rhynern gespielt und war dann zum Westfalenligisten Lüner SV gewechselt. Dort glückte Kodra nicht der Sprung in die Stammelf.

Wiescherhöfens Coach Steven Degelmann hat sich im Training bereits einen Eindruck von dem Youngster verschafft. „Er sucht gerne den Abschluss und den Weg ins Zentrum“, beschreibt Degelmann die Eigenschaften des Neulings. Mit Lünen muss sich der TuS noch über eine Ablöse einig werden, Degelmann erwartet dabei jedoch keine Probleme. 

Am 10. Januar startet Wiescherhöfen in die Vorbereitung für die zweite Saisonhälfte. Das erste Testspiel absolviert das Team aus dem Hammer Westen am 21. Januar gegen Westfalia Soest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare