Deutsche Meisterin Engelhardt seit fünf Jahren im Boot

Pia Engelhardt

HAMM - Einmal einen Tag entspannen und zu Hause zu bleiben kommt für Pia Engelhardt nicht in Frage. Die 15-jährige Hammerin widmet fast ihre ganze Freizeit dem Kanusport.

„Das wäre ein verschwendeter Tag. Wenn ich mein Training nicht hätte, würde mir auf jeden Fall etwas fehlen“, erzählt sie. Sechsmal in der Woche trainiert die ehrgeizige Schülerin des Marie-Curie-Gymnasiums in Bönen – und hat in ihren jungen Jahren schon einige deutsche Meistertitel in ihrer Altersklasse gewonnen.

Seit fünf Jahren fährt Engelhardt Kanu und das mit großer Leidenschaft. Zunächst startete sie zwei Jahre für den KV Hamm, doch als sie dort ohne eine Partnerin weitermachen sollte, wechselte sie zum KC Lünen. „Wenn sie nicht mit ganzem Herzen dabei wäre, würde das nichts bringen. Und solange es ihr Spaß macht, fahren wir sie gerne zum Training“, sagt ihre Mutter Andrea. Jeweils eine Stunde dauert die Hin- und Rückfahrt. Zuvor hatte Engelhardt schon viele andere Sportarten ausprobiert, von denen sie aber keine fesselte. Im Alter von zehn Jahren ging Engelhardt zu ihrem ersten Kanu-Training. Ihre Mutter, die selbst Kanutin war, hatte es ihr vorgeschlagen. „Ich glaube, ohne sie wäre ich nie an den Sport gekommen“, gesteht Engelhardt. Und hätte auch ihre jüngsten Goldmedaillen bei der DM in Hamburg nicht gewonnen. Im Zweier über 5000 Meter gewann sie mit ihrer Partnerin Lisa Oehl aus Essen mit 43 Sekunden Abstand auf den Zweitplatzierten. Im Vierer über die kurze 500-Meter-Strecke – in dem auch Jana Unterkötter vom Kanuring Hamm saß (WA berichtete) – waren es nur wenige Hundertstel Vorsprung. - jl

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare