Hammer Handball-Zweitligist

Björn Wiegers wechselt vom ASV zurück nach Ahlen

+
Björn Wiegers

HAMM - Fünf Jahre trug Björn Wiegers das Trikot des ASV Hamm-Westfalen in der ersten und zweiten Bundesliga. Nun kehrt der 33-jährige Kreisläufer zu seinem Heimatverein, der Ahlener SG, zurück, um dort in der Oberliga um Punkte zu kämpfen.

Lesen Sie auch:

Wiegers vor "Veränderung"

„Nach 15 Jahren Bundesligahandball ist es Zeit für eine Veränderung“, sagt Wiegers, der in Hamm keinen neuen Vertrag mehr erhalten hat. „Ich muss an meine Familie und meine Zukunft denken. Die Zeit als Profihandballer ist vorbei, ich möchte beruflich Fuß fassen und trotzdem noch Handball spielen, und genau diese Chance bietet mir die Ahlener SG.“

Wiegers unterschrieb zunächst einen Vertrag über zwei Jahre. Bei dem Oberligisten wird er gemeinsam mit seinem Bruder Kevin im Kader stehen. Sein Vater ist zudem Betreuer der Mannschaft. Auch beim ASV hatte man dem Ahlener eine Zukunft im Oberligateam geboten. Zudem sollte Wiegers intensiv in die Vereins- und Jugendarbeit eingebunden werden. Am Ende entschied er sich aber für die bessere berufliche Perspektive bei der ASG. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare