Beschlossen: SC Rote Erde schließt sich TuS 59 Hamm an

+
Lothar Hinkelmann

HAMM - Am Ende blieben keine Zweifel offen. Bereits am Freitag hatte sich der SC Rote Erde Hamm im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig dafür ausgesprochen, künftig als neue Abteilung zum TuS 59 Hamm zu gehören.

Am Montagabend beschlossen die Delegierten des aufnehmenden TuS 59 ohne Gegenstimmen und Enthaltung die Ehe beider Vereine.

Der Vorsitzende Lothar Hinkelmann hatte den 27 erschienenen Delegierten im Clubhaus an der Rietzgartenstraße noch einmal die Vorteile eines Zusammengehens erläutert, keine 30 Minuten später unterzeichneten Hinkelmann und sein Stellvertreter Fritz Corzilius für den TuS 59 sowie der RE-Vorsitzende Christian Müller und sein Geschäftsführer Reinhard Bartsch den Vertrag, den Notar Erhard Berghoff aufgesetzt hatte.

„Es ist schön, dass Rote Erde zum TuS zurück gefunden hat“, spielte Hinkelmann darauf an, dass beide Vereine bis vor 95 Jahren bereits zusammengehörten. „Zumal es viele Details gibt, wo wir uns gegenseitig gut tun.“

Müller, der künftig Leiter der neuen Wasserball- und Schwimmabteilung sein wird, freute sich vor allem, dass „alles noch in diesem Jahr geklappt hat und wir gemeinsam ins neue Jahr gehen können. Und da das Votum auf beiden Seiten einstimmig war, kann die Entscheidung ja auch nicht so falsch gewesen sein.“ - güna

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare