Uentrop, Heessen, BV 09 Hamm und Lohauserholz weiter

AHLEN/WERL ▪ Beim Warsteiner Masters, einem Hallenturnier mit 126 Teams, bei dem der Sieger 3 000 Euro erhält, haben die Fußballer des TuS Uentrop in Ahlen als Gruppenzweiter hinter Rot Weiss Ahlen die Vorrunde überstanden und sich direkt für die Zwischenrunde qualifiziert.

Um 15.30 Uhr bestreiten die Hammer an diesem Sonntag das erste Spiel in der Friedrich-Ebert-Halle. Der Hammer SC schied als Gruppenletzter mit nur einem Punkt aus. In der anderen Gruppe kamen der SVE Heessen als Gruppenzweiter (15 Punkte) hinter dem SC Roland Beckum (16) und der TuS Germania Lohauserholz als Dritter (9) weiter.

In Werl wurde der BV 09 Hamm Gruppenzweiter und zog ebenfalls direkt in die Zwischenrunde ein. Die einzige Niederlage war das 0:1 gegen den SV Hilbeck. ▪ mak

Rubriklistenbild: © Liesegang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare