Spielplan der 2. Bundesliga veröffentlicht

ASV startet mit Heimspiel, dann gleich zu TuSEM Essen

Mit einem Heimspiel gegen den TSV Bayer Dormagen eröffnet der ASV Hamm-Wetsfalen am 11. September die Saison in der 2. handball-Bundesliga.
+
Mit einem Heimspiel gegen den TSV Bayer Dormagen eröffnet der ASV Hamm-Wetsfalen am 11. September die Saison in der 2. Handball-Bundesliga.

Mit einem Heimspiel gegen den TSV Bayer Dormagen wird der ASV Hamm-Westfalen am Samstag, 11. September, um 19.15 Uhr in die Saison 2021/22 der 2. Bundesliga starten. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Plan der Handball-Bundesliga GmbH hervor. Die erste Auswärtsfahrt führt das Team von Trainer Michael Lerscht acht Tage später ins Ruhrgebiet zu Erstliga-Absteiger TuSEM Essen (19.30 Uhr).

Hamm – Eröffnet wird die Zweitligaspielzeit bereits am 10. September mit der Partie zwischen dem HC Elbflorenz und dem TV Emsdetten. Der 38. und letzte Spieltag ist auf den 11. Juni 2022 terminiert. Dann tritt der ASV beim TV Hüttenberg an.

Nach der letzten Partie des Jahres am zweiten Weihnachtsfeiertag, das Heimspiel gegen Hüttenberg beschert, macht die Liga im Januar wegen der EM in Ungarn und der Slowakei Pause.

Erneut kämpfen 20 Teams um Punkte. Die Regelspielstärke von 18 Vereinen soll ab der Saison 2023/24 wiederhergestellt sein. Neben Essen sind auch der HSC Coburg, die HSG Nordhorn-Lingen und die Eulen Ludwigshafen aus der 1. Liga abgestiegen. Zurück aus der 3. Liga sind die Aufsteiger VfL Eintracht Hagen und HC Empor Rostock. bob

Die ersten Spieltage

2. Spieltag
HC Elbflorenz – TV Emsdetten10. September
EHV Aue - TuSEM Essen 11. September
Eulen Ludwigshafen - TV Hüttenberg
TuS Ferndorf - VfL Eintracht Hagen
SG BBM Bietigheim - ThSV Eisenach
ASV Hamm-W. - Bayer Dormagen
HSC Coburg - TV Großwallstadt12. September
Empor Rostock - HSG Nordhorn-Lingen
Dessau-Rosslauer - Rimpar Wölfe
Gummersbach - VfL Lübeck-Schwartau14. September
2. Spieltag
TuSEM Essen - ASV Hamm-Westf. 17. September
Bayer Dormagen - BBM Bietigheim
Eintracht Hagen - Rimpar Wölfe
ThSV Eisenach - VfL Gummersbach
Empor Rostock - HSC Coburg18. September
VfL Lübeck-Schwartau - EHV Aue
TV Hüttenberg - TuS Ferndorf
TV Großwallstadt - HC Elbflorenz
Dessau-Rosslau - Eulen Ludwigshafen
3. Spieltag
Gummersbach - Dessau-Rosslau24. September
SG BBM Bietigheim - TV Emsdetten
Eintracht Hagen - ThSV Eisenach
DJK Rimpar Wölfe - Empor Rostock
TuS Ferndorf - VfL Lübeck-Schwartau25. September
HSC Coburg - TSV Bayer Dormagen
HC Elbflorenz - TuSEM Essen 26. September
HSG Nordhorn-L. - TV Hüttenberg
ASV Hamm-Westfalen - EHV Aue
E. Ludwigshafen - TV Großwallstadt
4. Spieltag
Bayer Dormagen - Rimpar Wölfe 1. Oktober
TuSEM Essen - HSC Coburg
EHV Aue - Eulen Ludwigshafen 2. Oktober
VfL Lübeck-Schw. - Eintracht Hagen
TV Emsdetten - TuS Ferndorf
ASV Hamm-Westf.- Nordhorn-Lingen
TV Hüttenberg - HC Elbflorenz
TV Großwallstadt - VfL Gummersbach
Empor Rostock - BBM Bietigheim3. Oktober
Dessau-Roßlauer HV - ThSV Eisenach

Die weiteren Spiele des ASV Hamm-Westfalen

8.-10.10.: Eulen Ludwigshafen (A) noch ohne Termin
16.10.: SG BBM Bietigheim (H)
23.10.: HSC Coburg (A)
27.10.: HC Elbflorenz (H)
30.10.: TuS Ferndorf (A)
12.11.: VfL Gummerbach (H)
17.11.: HC Empor Rostock (A)
20.11.: Rimpar Wölfe (H)
26.11.: VfL Eintracht Hagen (H)
1.12.: VfL Lübeck-Schwartau (A)
4.12.: Dessau-Roßlauer HV (H)
11.12.: ThSV Eisenach (A)
18.12.: TV Emsdetten (H)
22.12.: TV Großwallstadt (A)
26.12.: TV Hüttenberg (H)
5.02.: HC Empor Rostock (A)
11.02.: TSV Bayer Dormagen (A)
19.02.: TuSEM Essen (H)
23.02.: EHV Aue (A)
27.02.: HSG Nordhord-Lingen (A)
4.03.: Eulen Ludwigshafen (H)
11.03.: SG BBM Bietigheim (A)
25.03.: HSC Coburg (H)
30.03.: HC Elbflorenz (A)
2.04.: TuS Ferndorf (H)
8.04.: VfL Gummersbach (A)
22.04.: Rimpar Wölfe (A)
29.04.: VfL Eintracht Hagen (A)
6.05.: VfL Lübeck-Schwartau (H)
15.05.: Dessau-Roßlauer HV (A)
23.05.: ThSV Eisenach (H)
28.05.: TV Emsdetten (A)
3.06.: TV Großwallstadt (H)
11.06.: TV Hüttenberg (A)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare