Erfolgsserie hält

ASV Hamm mit 32:30-Sieg gegen Saarlouis

+
Joscha Ritterbach traf gegen die HG Saarlouis sechs Mal.

HAMM -  Die Erfolgsserie des ASV Hamm-Westfalen hält an. Der Handball-Zweitligist setzte sich am Freitagabend vor 2012 Zuschauern in der Westpress Arena mit 32:30 (13:12) gegen die HG Saarlouis durch und schraubte seine Erfolgsbilanz damit auf nun 23:3 Punkte aus den vergangenen 13 Partien.

Allerdings war der Gast aus dem Saarland ein größeres Kaliber als der GSV Eintracht Baunatal, bei dem sich das Team von Trainer Kay Rothenpieler zuletzt mit 43:23 durchgesetzt hatte. Zwar lagen die Hammer in der ersten Halbzeit zu Beginn stets in Führung (2:0, 5:3, 9:7), doch Saarlouis ließ sich nicht abschütteln. Nach einem Dreierschlag lag die HG kurzzeitig sogar in Führung (9:10/24.). Bis zum Seitenwechsel hatte Hamm das Ergebnis jedoch wieder gedreht (13:12).

Bis zum 16:16 (37.) blieben die Gäste dran, dann sorgte der ASV mit Zwischenspurts zum 19:16 und kurze Zeit später von 21:19 auf 25:19 (46.) für ein Polster, das bis zum Ende hielt, auch wenn es noch einmal enger wurde.

Erfolgreichste Hammer Torschützen waren Joscha Ritterbach und Ondrej Zdrahala mit jeweils sechs Treffern. Für Saarlouis trafen Dirk Holzner (7) und Bartosz Janiszewski (6) auf häufigsten. - WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare