Hallenfußball in Hamm / Gruppe A

Ticker: Rhynern holt Gruppensieg - Heessen sticht Bockum-Hövel im Kampf um Platz 2 aus

+
Marvin Sachweh (SVE Heessen, rechts) war der gefeierte Held im hitzigen Duell gegen die SG Bockum-Hövel. Mit sieben Treffern führt er die Torjägerliste an.

Hamm - Oberligist Westfalia Rhynern ließ dem Last-Second-Sieg gegen Heessen einen ebenso knappen Sieg gegen Bockum-Hövel folgen und holte sich vor 550 Zuschauern verlustpunktfrei den Sieg in der Gruppe A. Der Gastgeber SVE Heessen traf dank Torjäger Marvin Sachweh Sekunden vor dem Ende zum Ausgleich gegen die SG Bockum-Hövel und sicherte sich ebenfalls das Halbfinale. Bei den Alte Herren wurde Titelverteidiger SG Bockum-Hövel seiner Favoritenrolle gerecht und zog souverän vor Heessen in das Halbfinale ein.

+++ Hier geht es direkt zum Text-Ticker +++

+++ Hier geht es zum Turnier-Spielplan +++

Spielplan Tag 3

Samstag, 28. Dezember

Gr. A

AH

1. FC Pelkum - SG Bockum-Hövel

2:4 (1:2)

Sen.

Westfalia Rhynern - SG Bockum-Hövel

3:2 (2:0)

Sen.

SVE Heessen - VfL Mark

7:1 (3:0)

AH

SVE Heessen - 1. FC Pelkum

7:3 (3:2)

Sen.

1. FC Pelkum - Westfalia Rhynern

0:6 (0:1)

Sen.

SG Bockum-Hövel - SVE Heessen

4:4 (2:1)

AH

SG Bockum-Hövel - SVE Heessen

7:4 (5:2)

Sen.

VfL Mark - 1. FC Pelkum

8:1 (4:1)

+++ Live-Ticker hier aktualisieren +++

Die aktuellen Tabellen Gruppe A

Gruppe A Senioren

Punkte

Tore

1.

Westfalia Rhynern

12

20:8

2.

SVE Heessen

7

27:13

3.

SG Bockum-Hövel

7

19:11

4.

VfL Mark

3

13:18

5.

1. FC Pelkum

0

6:35

Gruppe A Alte Herren

Punkte

Tore

1.

SG Bockum-Hövel

12

18:8

2.

SVE Heessen

6

19:15

3.

1. FC Pelkum

0

9:23

Hinweis: Bei Punktgleichheit entscheidet die Tordifferenz, die geschossenen Tore bzw. der direkte Vergleich in dieser Reihenfolge. 

Live-Ticker zum Nachlesen:

Abpfiff! Senioren VfL Mark - 1. FC Pelkum 8:1.

20. Minute: TOR FÜR MARK! Lukas Röder gebührt die Ehre für das letzte Tor des Tages.

19. Minute: TOR FÜR MARK! Sven Rüther trifft zum 7:1.

17. Minute: TOR FÜR MARK! Nils Fitzek macht das halbe Dutzend voll.

14. Minute: TOR FÜR MARK! Julius Schürkamp macht alles klar. Der Anton-Rehbein-Neuling 1. FC Pelkum wird mit null Punkten nach Hause fahren.

Halbzeit!

9. Minute: TOR FÜR MARK! Nils Fitzek trifft zum 4:1.

6. Minute: TOR FÜR MARK! Anis Bouaid erhöht.

2. Minute: TOR FÜR MARK! Lennard Weber erzielt das 2:1.

1. Minute: TOR FÜR PELKUM! Julian Kropp gleicht umgehend aus.

1. Minute: TOR FÜR MARK! Finn Jonas Dünneback trifft zur VfL-Führung.

Anpfiff! Senioren VfL Mark - 1. FC Pelkum.

+++ Zum Abschluss des Tages sehen wir noch einen Freundschaftskick zwischen Mark und Pelkum. Nach den recht emotionsreichen Duellen zwischen Bockum-Hövel und Heessen auch ganz schön zum Ausklang.

+++ Damit ist auch bei den Alte Herren die letzte Entscheidung gefallen. Die SG Bockum-Hövel gewinnt die Gruppe vor dem SVE Heessen.

Abpfiff! Alte Herren SG Bockum-Hövel - SVE Heessen 7:4.

20. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Damian Manka trifft mit der Schlusssirene.

20. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Ümit Aydemir verkürzt auf 4:6.

17. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Kevin Wolfertz trifft mit dem Kopf.

14. Minute: Gelbe Karte für Daniel Pilawa (SG), der eine Freistoßausführung behindert.

13. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Manuel Hampe macht das halbe Dutzend voll.

Halbzeit!

10. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Auch hier schenkt man sich nichts. Heessens Daniel Pilawa fängt sich nach einem Foulspiel eine Zwei-Minuten-Strafe ein. In der letzten Sekunde nutzt Carsten Edelkötter die Überzahl.

10. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Michael Netack erhöht auf 4:2. Der Gruppensieg dürfte doch an den klar favorisierten Titelverteidiger gehen.

9. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Carsten Edelkötter dreht die Partie.

7. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Marcel Klose gleicht zum 2:2 aus.

5. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Damian Manka verkürzt.

4. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Dennis Gehrken baut die Führung aus.

3. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Kevin Wolfertz bringt den SVE in Front. Mit einem Sieg würden sich die Gastgeber noch den Gruppensieg sichern. Sicherlich erstrebenswert, um im Halbfinale den stark einzuschätzenden BVH aus dem Weg zu gehen.

Anpfiff! Alte Herren SG Bockum-Hövel - SVE Heessen.

+++ Rhynern zieht als Gruppensieger in das Halbfinale ein. Heessen wird auf den Sieger der Gruppe B im Halbfinale treffen. Im Normalfall sollte dies die Hammer SpVg sein. Ein weiterer Leckerbissen, auf den wir uns freuen dürfen.

+++ Was ein Krimi. Die SVE-Spieler machen die Welle mit der Tribüne. Die Freude ist riesig.

Abpfiff! Senioren SG Bockum-Hövel - SVE Heessen 4:4.

20. Minute! TOR FÜR HEESSEN! Ausgleich! 14 Sekunden vor dem Ende erlöst Marvin Sachweh die Gastgeber.

18. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Justin Perschmann bekommt einen schönen langen Ball und trifft ins lange Eck. Spannender geht es nicht.

18. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Jannick Kastner legt Sekunden später nach.

17. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Adem Burnic bringt die SG in Front.

17. Minute: Noch 240 Sekunden. Heessens Malte Strickmann verpasst die Führung mit einem etwas lässigen Abschluss. Aber noch reicht das Ergebnis für den SVE.

16. Minute: Ein großer Teil der Zuschauer in der Halle feuert den SVE lautstark an.

15. Minute: Semir Burnic (SG) setzt einen Neunmeter an die Latte.

14. Minute: Beide Teams inzwischen wieder komplett. Die Halle kocht. Gefühlt ein vorgezogenes K.O.-Spiel.

13. Minute: TOR FÜR HESSEN! Malte Strickmann gleicht nach Vorlage von Marius Michler in Überzahl aus. Wir spielen wieder Drei gegen Drei.

12. Minute: Die nächste Zwei-Minuten-Strafe geht an Jannik Kastner (SG) nach einem heftigen Schubser an der Bande.

11. Minute: Es wird hitziger. Marvin Dartmann (SVE) und Dawid Franica (SG) geraten an der Bande aneinander. Beide müssen für zwei Minuten runter.

Halbzeit!

10. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Heessen verpasst die Führung, im Gegenzug verwertet Semir Burnic erneut glücklich einen Bandentreffer.

9. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Semir Burnic staubt einen Bandentreffer von Rafael Lopez-Zapata zum Ausgleich ab.

8. Minute: Gelbe Karte für Bockum-Hövels Rafael Lopez-Zapata, Heessen kann den Freistoß nicht nutzen.

6. Minute: Wie schon gegen Mark liefert SVE-Keeper Jannik Meeß eine starke Partie ab. 

3. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Justin Perschmann marschiert auf der rechten Seite und schießt ein.

Anpfiff! Senioren! SG Bockum-Hövel - SVE Heessen.

+++ Nun kommt das entscheidende Spiel um Platz 2. Heessen reicht das Unentschieden, Bockum-Hövel muss gewinnen. Es dürfte sicherlich zur Sache gehen.

+++ Rhynern ließ dem A-Kreisligisten aus Pelkum keine Chance, erstmals blieb ein Team 20 Minuten ohne Torerfolg. Zwei knappe Siege gegen Bockum-Hövel und Heessen reichten der Westfalia zum souveränen Gruppensieg.

Abpfiff! Senioren 1. FC Pelkum - Westfalia Rhynern 0:6.

17. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Brandon Blawat ist an der Reihe.

16. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Der Willen des Außenseiters ist gebrochen. Ramazan Korkut mit seinem fünften Turniertreffer.

14. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Nach guter Vorarbeit von Sezer Toy erzielt Fabian Hellmich das 4:0.

13. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Fabian Hellmich legt nach.

12. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Kai-Jo Hartmann baut die Führung für den Favoriten aus.

Halbzeit!

10. Minute: Pelkums Frederick Leusmann trifft die Latte.

8. Minute: Gute Halbzeit des A-Kreisligisten. Sogar Chancen zum Ausgleich waren da.

2. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Ramazan Korkut erzielt sein viertes Turniertor.

Anpfiff! Senioren 1. FC Pelkum - Westfalia Rhynern.

+++ Kader der Senioren 1. FC Pelkum: Robert Büscher, Sven Ludyga - Julian Kroop, Emre Yilmaz, Marcel Lauter, Angelo-Dustin Müller, Thomas Wilczek (Spielertrainer), Frederick Leusmann, Christoph Böhm.

+++ Die Senioren des 1. FC Pelkum steigen als letztes Team in den Turniertag ein. Es steht jedoch fest, dass sie nur noch um die Goldene Ananas spielen. Gegner Westfalia Rhynern braucht einen Punkt zum sicheren Gruppensieg.

+++ Der SVE Heessen und die SG Bockum-Hövel stehen damit bei den Alte Herren im Halbfinale. Heessen könnte sich mit einem Sieg gegen die SG noch den Gruppensieg holen, demensprechend reicht der SG ein Remis.

Abpfiff! Alte Herren SVE Heessen - 1. FC Pelkum 7:3.

20. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Daniel Pilawa setzt den Schlusspunkt.

19. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Wojciech Jurczyk erzielt seinen vierten Turniertreffer.

17. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Markus Fessler schießt wieder die für den Gruppensieg vielleicht entscheidende Zwei-Tore-Führung heraus.

15. Minute: Heessens Ümit Aydemir trifft das Lattenkreuz.

14. Minute: TOR FÜR PELKUM! Nach einem Freistoß verkürzt Andreas Matula.

11. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Christian Lepper baut die Führung auf 4:2 aus. Das Halbfinale wird dem Gastgeber nicht mehr zu nehmen sein. Es dürfte zu einem spannenden Finale um den Gruppensieg gegen die SG kommen. Dafür wäre ein mind. Zwei-Tore-Sieg für den SVE die beste Ausgangsposition.

Halbzeit!

7. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Und wieder Heessen in Front durch Matthias Chrismann.

6. Minute: TOR FÜR PELKUM! Erneut trifft Adrian Wilczek. Ausgleich!

5. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Christian Lepper dreht die Partie zugunsten der Gastgeber.

4. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Kevin Wolfertz gleicht aus.

1. Minute: TOR FÜR PELKUM! Adrian Wilczek erzielt die Führung für den FCP.

Anpfiff! Alte Herren SVE Heessen - 1. FC Pelkum.

+++ Der Heessener Alte Herren reicht rechnerisch ein Remis zum Halbfinaleinzug. Pelkum wird ein knapper Sieg aber kaum reichen, ein hoher Sieg muss her, um noch im Rennen zu bleiben.

+++ Kader der Alte Herren SVE Heessen: Sebastian Müser - Markus Fessler, Ümit Aydemir, Wojciech Jurczyk, Kevin Wolfertz, Christian Lepper, Alexander Friedrich, Dennis Gehrken, Daniel Pilawa, Mike Spitzer (Spielertrainer), Matthias Chrismann. Christian Ahlke fehlt verletzungsbedingt.

+++ Damit wird es um 19 Uhr zum "Endspiel um den Halbfinaleinzug" zwischen Heessen und Bockum-Hövel kommen. Heessen reicht ein Remis.

Abpfiff! Senioren SVE Heessen -  VfL Mark 7:1.

19. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Marvin Sachweh erzielt das 7:1 und hat sich dabei leicht verletzt. Er muss vom Feld und sich behandeln lassen.

19. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Im Fallen macht Konstantin Rühl das halbe Dutzend voll.

18. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Und jetzt ist der Drops gelutscht. Justin Perschmann legt quer auf Konstantin Rühl, der nur noch einschieben muss.

17. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Das dürfte die Vorentscheidung sein. Marius Michler lupft die Kugel überlegt über Marks Keeper Moritz Klink.

16. Minute: Heessens Marvin Sachweh trifft den Pfosten.

15. Minute: TOR FÜR MARK! Und da ist der verdiente erste Treffer für die Gäste aus Mark durch Mats Uthmeier.

14. Minute: SVE-Keeper Jannik Meeß darf sich weiter auszeichnen. Heessen ruht sich etwas auf der Führung aus.

13. Minute: Weiterhin keine Tore, aber Mark wird stärker.

Halbzeit!

10. Minute: 21 Sekunden vor der Halbzeit muss SVE-Keeper Jannik Meeß sich strecken und lenkt einen Schuss zur Ecke, die dem VfL aber nichts einbringt.

9. Minute: Der Heessener Sieg kann hier gar nicht in Gefahr raten, da Mark eigentlich zu keiner echten Torchance kommt.

5. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Marvin Sachweh erzielt sein fünftes Turniertor.

4. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Marvin Dartmann legt nach.

1. Minute: TOR FÜR HEESSEN! Schon nach 50 Sekunden bringt Marius Michler den Gastgeber in Front.

Anstoß! Senioren SVE Heessen - VfL Mark.

+++ Kader der Senioren VfL Mark: Moritz Klink - Lucas Röder, Julius Schürkamp, Malte Finger, Sven Rüther, Mats Uthmeier, Nils Fitzek, Lennard Weber, Anis Bouaid, Maximilian Weltermann, Finn Jonas Dünnebecke, Andre De Luca, David Operskalski, Nils Knothe.

+++ Georgias Gkikas stößt heute zum Kader der Senioren SVE Heessen: Jannik Meeß - Rouven Meschede (Spielertrainer), Malte Strickmann, Marius Michler, Dominik Giffey, Konstantin Rühl, Marvin Herkt, Lennard de Graaf, Justin Perschmann, Marvin Sachweh, Marvin Dartmann, Georgis Gkikas.

+++ Heessen kann wie erwähnt mit einem Sieg gegen Mark nun einen großen Schritt Richtung Halbfinale machen.

+++ Rhynern ist im Halbfinale und steht damit zu 99% als Gruppensieger fest. Eine Niederlage gegen Schlusslicht Pelkum erscheint kaum möglich.

Abpfiff! Senioren Westfalia Rhynern - SG Bockum-Hövel 3:2.

20. Minute: Mehrfach pariert Kevin Scierski im Westfalia-Tor stark.

19. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Schon wird man Lügen gestraft, Semir Burnic verkürzt. 90 Sekunden sind noch auf der Uhr.

18. Minute: Es sieht derzeit nicht danach aus, dass Bockum-Hövel noch etwas Zählbares mitnimmt.

15. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Gute Paraden auf beiden Seiten, dann trifft Leon Müsse.

12. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Ruckzuck nutzt Adem Burnic die Überzahl. Rhynern ist wieder komplett.

12. Minute: Zwei-Minuten-Strafe für Kai-Jo Hartmann (Rhynern), der eine gute Torchance vereitelt.

11. Minute: Bei einer Bockum-Höveler Niederlage könnte sich Heessen mit einem Sieg gegen Mark in die Pole Position um Platz 2 bringen. Ein Remis des SVE gegen die SG würde dann im letzten Gruppenspiel reichen.

Halbzeit! Zwei spielstarke Mannschaften liefern sich ein echtes Kampfspiel.

8. Minute: Jannick Kastner (SG) schießt einen Neunmeter an den Pfosten. Vorausgegangen war ein Handspiel von Kai-Jo Hartmann (Rhynern), der dafür die Gelbe Karte gesehen hat.

6. Minute: Gelbe Karte für David Franica (SG), der einen Konter stoppt, indem er sich an seinen Gegenspieler klammert.

5. Minute: Bockum-Hövels Jannick Kastner schießt flach knapp neben das Tor.

4. Minute: Gelbe Karte für Noel Urban (SG) nach einem Foulspiel.

3. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Fabian Hellmich erhöht auf 2:0.

2. Minute: TOR FÜR RHYNERN! Ramazan Korkut erzielt die Führung.

Anpfiff! Senioren Westfalia Rhynern - SG Bockum-Hövel.

+++ Kader der Senioren SG Bockum-Hövel: Simon Mühlbrandt, Tobias Krakor - Semir Burnic, Furkan Öztürk, Jannik Kastner, David Franica, Rafel Lopez-Zapata, Adem Burnic, Noel Urban, Maik Rieping, Julian Nottebom.

+++ Neu bei Rhynern sind heute Kai-Jo Hartmann (1. Mannschaft) und Fabian Hellmich (A-Jugend) dabei. Kader der Senioren Westfalia Rhynern: Simon Nordhoff, Kevin Scierski - Leon Müsse, Sezer Toy, Oskar Rajsowski, Jeff Malcherek, Brandon Blawat, Burak Balei, Ramazan Korkhut, Dennis Gutsche, Kai-Jo Hartmann, Fabian Hellmich.

+++ Nun kommt es zum Topspiel der Gruppe A zwischen Oberligist Rhynern und Landesligist Bockum-Hövel. Die Ausgangsituation hatten wir eingangs bereits erläutert: Rhynern kann mit einem Sieg den Halbfinaleinzug perfekt machen. Bockum-Hövel wäre bei einem Sieg nur noch theoretisch von Platz 1 bzw. 2 zu verdrängen. Ein Remis würde die Gruppe komplett offen halten.

+++ Jetzt kann Pelkum das Halbfinale nur noch über einen Kantersieg gegen Heessen erreichen und muss auf dessen Niederlage im letzten Spiel gegen Bockum-Hövel hoffen.

Abpfiff! Alte Herren 1. FC Pelkum - SG Bockum-Hövel 2:4.

20. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Carsten Edelkötter macht 23 Sekunden vor dem Ende den Halbfinaleinzug perfekt.

19. Minute: Die letzten 120 Sekunden laufen. Pelkum ist dran.

15. Minute: TOR FÜR PELKUM! Adrian Wilczek verkürzt auf 2:3.

15. Minute: Gelbe Karte für Daniel Heimbuch (SG) nach einem Foul an der Bande.

13. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! FCP-Keeper Tim Mehringskötter hält sein Team mit guten Paraden im Spiel. Dann ist er aber doch gegen Carsten Edelkötter ohne Chance.

Halbzeit! Pelkum hält sich die Halbfinalchancen offen. Wie schon im Hinspiel führt die SG mit einem Tor zur Halbzeit.

8. Minute: TOR FÜR PELKUM! Schöne Kombination, an dessen Ende Markus Hesener einnetzt.

5. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Damian Manka erhöht auf 2:0.

3. Minute: TOR FÜR BOCKUM-HÖVEL! Sven Sieradzki erzielt das erste Tor des Tages.

Anstoß! Alte Herren 1. FC Pelkum - SG Bockum-Hövel.

+++ Als Schiedsrichter sind heute Sebastian Hauptmann (TuS Uentrop) und Paul Schütte (Hammer SpVg) im Einsatz.

+++ Fünf Minuten noch, dann rollt der Ball wieder.

+++ Kader der Alte Herren SG Bockum-Hövel: Mischa Faesing, David Aschmoneit - Mohammed Boulila, Sven Söhnel, Jörg Plückhahn, Damian Manka, Marcel Klose, Michael Netack, Manuel Hampe, Carsten Edelkötter, Daniel Heimbuch, Sven Sieradzki, Christian Wagner.

+++ Kader der Alte Herren 1. FC Pelkum: Tim Mehringskötter - Christoph Wilczek, Adem Ciyan, Markus Hesener, Andreas Matula, Stefan Billau, Daniel Wieland, Robert Matula, Adrian Wilczek.

+++ Es folgen die Senioren von Westfalia Rhynern und SG Bockum-Hövel. Rhynern kann mit einem Sieg den Halbfinaleinzug perfekt machen. Bockum-Hövel wäre bei einem Sieg nur noch theoretisch von Platz 1 bzw. 2 zu verdrängen. Ein Remis würde die Gruppe komplett offen halten.

+++ Zum Auftakt duellieren sich die Alte Herren der SG Bockum-Hövel und des 1. FC Pelkum. Die SG benötigt ein Remis zum Halbfinaleinzug. Für Pelkum wird es in erster Linie darum gehen, sich gegenüber Tag 1 zu steigern und irgendwie die Halbfinalchancen zu wahren. Bei dem aktuell schlechten Torverhältnis dürfte eine klare Niederlage die letzten Hoffnungen begraben. 

+++ Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom dritten Tag des Anton-Rehbein-Gedächtnis-Turnieres 2019.

+++ Zum Spielplan und den Tabellen +++

Das Rehbein-Turnier 2018 in Bildern

41. Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier Finalspiele 

Start zum Rehbein Turnier in der Sachsenhalle

Anton-Rehbein-Turnier: Westfalia Rhynern - TuS Lohauserholz

Anton-Rehbein-Turnier: TuS Uentrop - TuS Wiescherhöfen

Das Rehbein-Turnier 2017 in Bildern

40. Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier: Der Finaltag

40. Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier

Das Rehbein-Turnier 2016 in Bildern

39. Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier des SVE Heessen Teil 2

39. Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier des SVE Heessen

Auftakt zum 39.Anton Rehbein Turnier in der Sachsenhalle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.