35:29-Erfolg in Telgte

HSE macht Rückkehr in die Oberliga perfekt

Am Ziel: Die HSE ist zurück in der Oberliga.

TELGTE - Die HSE Hamm hat am Samstagabend das letzte Saisonspiel mit 35:29 (15:13) Toren bei Schlusslicht TV Friesen Telgte gewonnen und damit die Rückkehr in die Oberliga Westfalen als Meister der Handball-Verbandsliga 2 perfekt gemacht.

Allerdings dauerte es eine Weile, ehe der Favorit seine Nervosität ablegen konnte. Bis zum 12:12 (25.) konnte sich keine der Mannschaften absetzen, wobei sich die HSE viele leichte Fehler erlaubte. Trainer Christof Reichenberger baute alleine drei Mal die Abwehr um.

Nach Wiederbeginn aber enteilte der Gast aus Hamm schnell. Vor allem Dainius Skarbalius (8) und Tobias Lodenkemper (6) führten die HSE zum Sieg und damit zum Aufstieg, der standesgemäß mit einer Sektdusche gefeiert wurde. - ecke/güna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare