35:26 gegen Hagen – ASV setzt seine Siegesserie fort

+
Jan Brosch (rechts) feierte mit dem ASV Hamm-Westfalen einen ungefährdeten Sieg gegen den Vf Eintracht Hagen.

Hamm - Die Siegesserie des ASV Hamm-Westfalen in der 2. Handball-Bundesliga hält an: Am Sonntagabend setzte sich das Team von Trainer Niels Pfannenschmidt vor 1844 Zuschauern souverän mit 35:26 (18:12) gegen den Aufsteiger VfL Eintracht Hagen durch.

Bereits zur Pause lagen die Gastgeber in der Westpress Arena mit 18:12 in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die effizient werfenden ASVer wenig anbrennen. Bester Torschütze war Ondrej Zdrahala mit neun Treffern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare