Neuzugang für die Franken

Wolfsburg leiht Stefaniak nach Nürnberg aus

+
Marvin Stefaniak (M.) spielt künftig für Nürnberg

Der VfL Wolfsburg leiht Mittelfeldspieler Marvin Stefaniak bis zum Saisonende an den Zweitligisten 1. FC Nürnberg aus. Das teilten beide Fußball-Klubs am Freitag mit.

Wolfsburg - Der 22-Jährige war vor der laufenden Saison von Dynamo Dresden zu den Niedersachsen gewechselt, wurde in Wolfsburg jedoch durch eine Fußverletzung zurückgeworfen. Stefaniak bestritt daher bislang kein Pflichtspiel für den VfL.

"Wir haben uns sehr um ihn bemüht und freuen uns, dass er sich nun für uns entschieden hat", sagte Sportvorstand Andreas Bornemann. Stefaniak (22) hatte sich bei Dynamo Dresden als Vorlagengeber in den Vordergrund gespielt und war im vergangenen Sommer zum VfL gewechselt.

"Mit Marvin holen wir einen der prägendsten Spieler der letzten Zweitligasaison. Er kann auf der Außenbahn und auch im Zentrum spielen. Seine Standards sind eine Waffe", sagte FCN-Coach Michael Köllner.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare