Auf der DFB-Pressekonferenz

Thomas Müller spottet über RTL-Reporter

+
Thomas Müller hat auf der DFB-Pressekonferenz einen RTL-Reporter gespottet.

Santo Andre - Thomas Müller ist immer für einen flotten Spruch zu haben. Auf der DFB-Pressekonferenz macht sich der Mittelfeldspieler nach einer merkwürdigen Frage über einen Journalisten lustig.

Der argentinische Papst Franziskus als Heilsbringer im WM-Finale gegen Deutschland? Dazu spricht der Reporter auf der DFB-Pressekonferenz vom "Fußball-Gott" Lionel Messi. Von derartigen Vergleichen und Bezeichnungen hält Thomas Müller nicht viel. Als er dann noch gefragt wird, mit welchen irdischen Kräften das DFB-Team dagegen halten wolle, kontert Bayerns Mittelfeldspieler und fragt nur: "Die Frage kam von RTL, oder?" Ein kleinlautes "Ja" des Journalisten, und Müller hat die Lacher auf seiner Seite. Der Clip entwickelte sich zum Renner auf Youtube.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare