Lobeshymnen aus In- und Ausland

Presse: "Müller-Show" und "Traumstart"

+
Thomas Müller erwischte gegen Portugal einen Sahnetag.

München - Mit einem souveränen 4:0-Erfolg gegen Portugal startet die deutsche Nationalmannschaft in die WM. Thomas Müller ist mit drei Treffern der überragende Spieler - was sich auch in der Presselandschaft niederschlägt.

Lobeshymnen auf den Dreifach-Torschützen Thomas Müller und großer Respekt für die deutsche Leistung auch im Ausland. Nur im Land der Besiegten spricht man von Albtraum - die nationalen und internationalen Pressestimmen zu Deutschlands 4:0 über Portugal:

Pressestimmen: "Verloren, Playboy"

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare