Unentschieden gegen Ghana

Presse: "Deutschland gestoppt, Klose am Gipfel"

+
Die internationale Presse feiert vor allem Miroslav Klose.

München - Miroslav Klose hat Deutschland mit seinem Rekord-Tor ein Unentschieden gegen Ghana gerettet. Hier finden Sie nationale und internationale Pressestimmen.

Miroslav Klose hat Fußball-Deutschland eine böse Bruchlandung im zweiten WM-Spiel erspart. Mit seinem 15. Weltmeisterschafts-Tor sorgte der Stürmer-Oldie nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung wenigstens noch für das 2:2 (0:0) gegen ein unerwartet starkes Team aus Ghana. Vor 59 612 Zuschauern in Fortaleza hatte Mario Götze am Samstag zwar noch die Führung für das DFB-Team erzielt (51. Minute). Doch danach verlor das Team von Bundestrainer Joachim Löw die Kontrolle über die Partie und geriet sogar in Rückstand. Im letzten Gruppenspiel am Donnerstag in Recife gegen Jürgen Klinsmann und seine US-Boys darf sich das DFB-Team, das nun 13 Länderspiele in Serie nicht verloren hat, keinen Ausrutscher erlauben, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Hier finden Sie die Pressestimmen zur Partie Deutschland gegen Ghana.

Pressestimmen: "Legende Klose erlöst Deutschland"

Pressestimmen: "Ghana terrorisierte Deutschland"

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare