Der Ägypter als Matchwinner

„We‘ve got Salah“: Liverpool zieht gegen ManCity ins Halbfinale ein

+
Mo Salah nach seinem wichtigen Treffer zum 1:1-Ausgleich.

Der FC Liverpool steht im Halbfinale der Champions League. Nach einem 3:0 im Hinspiel gewannen die Reds auch das Rückspiel in Manchester mit 2:1.

Manchester - Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind erstmals seit zehn Jahren ins Halbfinale der Fußball-Champions-League eingezogen. Die Reds gewannen am Dienstagabend das Viertelfinal-Rückspiel beim englischen Premier-League-Konkurrenten Manchester City mit 2:1 (0:1). Das Hinspiel hatte Liverpool mit 3:0 gewonnen.

Die von Pep Guardiola trainierten Gastgeber agierten offensiv und gingen früh durch Gabriel Jesus (2. Minute) in Führung. Das Team mit den deutschen Nationalspielern Leroy Sané und Ilkay Gündogan verpasste es jedoch, ein weiteres Tor zu erzielen. Liverpools Mohamed Salah sorgte kurz nach der Pause mit dem 1:1 (56.) für die Vorentscheidung. Der ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino erzielte in der 77. Minute den 2:1-Siegtreffer für die Klopp-Elf. Die Halbfinal-Duelle werden am Freitag ausgelost.

Den Spielverlauf können Sie in unserem Live-Ticker nachlesen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare