Nach dem Höhlen-Drama

Tolle Geste: FIFA lädt thailändische Jugendfußballer zu besonderem Event ein

+
Hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: FIFA-Präsident Gianni Infantino lädt die thailändischen Nachwuchsspieler zur Weltfußballer-Wahl ein.

Eine thailändische Jugendmannschaft war tagelang in einer Höhle eingesperrt. Kurz nach der Rettung bekommen sie eine besondere Einladung der FIFA.

Zürich - Der Fußball-Weltverband FIFA wird die aus einer überfluteten Höhle gerettete thailändische Jugendmannschaft zur Wahl des Weltfußballers am 24. September nach London einladen. Das teilte FIFA-Präsident Gianni Infantino am Freitag mit.

Die mehr als zwei Wochen gefangenen zwölf Kinder und ein Betreuer waren am Dienstag gerettet worden. Die FIFA hatte sie bereits zum WM-Finale eingeladen, aufgrund der derzeit laufenden medizinischen Maßnahmen konnten sie aber die Reise nach Moskau nicht antreten.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare