13-Jähriger verletzt

Schießerei bei Fußballspiel: Drei Menschen tot

Morelia - Im Mexiko ist es am Montag zu einer Tragödie gekommen: Bei einem Fußballspiel wurden drei Menschen erschossen.

Drei Menschen sind am Montag bei einem Fußballspiel in Mexiko erschossen worden. Dies teilten lokale Behörden mit. Drei weitere Personen, darunter ein 13 Jahre alter Junge, wurden bei der Attacke während des Finals eines lokalen Ligaturniers im westmexikanischen Paracho verwundet.

Die unbekannten Täter flüchteten nach dem Angriff und konnten bisher nicht verhaftet werden. Über die Hintergründe der Tat ist war zunächst nichts bekannt.

SID

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare