Personal-Rochade beim FC Chelsea

Real Madrid schnappt sich Courtois - weiterer Star geht den umgekehrten Weg

+
Thibaut Courtois

Der belgische Nationaltorwart Thibaut Courtois wechselt vom FC Chelsea zu Real Madrid. Beide Klubs bestätigten den Transfer am Mittwochabend.

London - Courtois soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge 35 Millionen Euro kosten. Außerdem wird der kroatische Mittelfeldspieler Mateo Kovacic (24) für ein Jahr von Madrid an die Blues ausgeliehen. Der Torwart unterschrieb einen Sechsjahresvertrag in Madrid.

Courtois, der bei der WM zum besten Schlussmann des Turniers gewählt worden war, hatte bereits von 2011 bis 2014 in Spanien bei Atletico Madrid gespielt. Er will laut seinem Berater näher bei seiner Familie sein, die in der spanischen Hauptstadt lebt.

sid

Lesen Sie auch: Chelsea zahlt unglaubliche Summe: Kepa jetzt teuerster Torhüter der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare