Lob für Leipzig

Hitzfeld: "Erwarte Steigerung des FC Bayern“

+
Laut Ottmar Hitzfeld ist die Meisterschaft für Dortmund gelaufen. 

München - Für Ottmar Hitzfeld entscheidet Fußball-Rekordmeister Bayern München das Rennen um die deutsche Meisterschaft für sich - den BVB sieht er dagegen chancenlos. 

"Die Dominanz der letzten Jahre hat sich in dieser Saison noch nicht gezeigt. Von daher erwarte ich eine Steigerung des FC Bayern. Ancelotti wird mit seiner Mannschaft eine ganz andere Spielweise an den Tag legen. Langfristig sehe ich Dortmund als größten Konkurrenten, aber nicht in dieser Saison. Für den BVB ist die Meisterschaft gelaufen", sagte Hitzfeld in einem Exklusiv-Interview mit Sky Sport News HD: "Leipzig traue ich schon noch einiges zu, weil sie die Überraschungsmannschaft sind, weil sie einen sehr guten Kader haben und Hasenhüttl einen super Job macht. Leipzig wird Bayern in der Saison herausfordern, aber auf lange Sicht wird sich Bayern in der Saison absetzen und wird deutscher Meister."

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare