Freitagsspiel in Augsburg

Neuer wieder zurück im Bayern-Tor

+
Manuel Neuer wird gegen den FC Augsburg im Bayern-Tor stehen. Foto: Matthias Balk

Augsburg (dpa) - Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer kehrt im Spiel beim FC Augsburg erwartungsgemäß ins Tor des FC Bayern München zurück. Der Kapitän hatte zuletzt zwei Wochen wegen einer Daumenverletzung pausiert.

In Augsburg setzt Trainer Niko Kovac auf jene elf Spieler, die vermutlich auch am Dienstag im Champions-League-Kracher beim FC Liverpool beginnen werden. So sitzt Nationalspieler Thomas Müller, der in der Königsklasse gesperrt ist, auf der Bank. In der Innenverteidigung kommen wie zuletzt Niklas Süle und Mats Hummels zum Einsatz. Die Offensivreihe ist hinter Mittelstürmer Robert Lewandowski durch Kingsley Coman, James und Serge Gnabry besetzt.

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Spielplan FC Bayern

UEFA-Pressemappe zum CL-Spiel Liverpool - FC Bayern

Champions-League-Achtelfinale

Bayern-Kader mit Saisonbilanz

Pk Kovac vor Spiel in Augsburg

FCA-Kader mit Saisonbilanz

Fakten zum Spiel Augsburg - Bayern

FCA-Pk mit Trainer Baum und Torwart Kobel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare