Bundesliga

Neuer Arminia-Trainer: Kommt jetzt die zweite Garde zum Zug?

Frank Kramer
+
Soll Arminia Bielefeld vor dem Abstieg retten: Frank Kramer.

Viel los war in dieser Woche bei Arminia Bielefeld. Der beliebte Uwe Neuhaus musste seinen Trainerstuhl für Frank Kramer räumen. Was wird er verändern?

„Ich habe totale Lust auf diese Aufgabe“, sagte Frank Kramer, als er am Dienstag als neuer Trainer von Arminia Bielefeld* vorgestellt wurde. Sportdirektor Samir Arabi begründete den Trainerwechsel mit der Tatsache, dass Kramer der geeignete Mann sei, die Ostwestfalen* als Ausbildungsverein weiterzubringen.

Schon am Sonntag kann der Neue beweisen, dass die Entscheidung, ihn als Trainer zu engagieren, die richtige war. Dann trifft der Bundesligist auf Union Berlin. Vor allem ein Spieler von Arminia Bielefeld könnte sich mit Frank Kramer Hoffnung auf Einsätze machen*. Wer das ist, lesen Sie bei owl24.de*. (*owl24 und msl24 sind Angebote von „IPPEN.MEDIA“.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare