Kein Döner, aber Schale

Kevin Großkreutz kontert Julian Draxler

+
Mit diesem Foto rächte sich Kevin Großkreutz an Julian Draxler.

Dortmund - Kevin Großkreutz schlägt zurück. Der Dortmunder rächt sich auf seine Art für die Schmäh-Gesänge des Schalkers Julian Draxler auf dem WM-Fan-Fest in Berlin.

Der Konter von Kevin Großkreutz ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem sich Schalkes Julian Draxler beim WM-Empfang der Nationalmannschaft auf der Berliner Fanmeile singend über seinen Dortmunder Nationalmannschaftskollegen Großkreutz lustig gemacht hatte („Kevin, rück' den Döner raus“), folgte die Reaktion des BVB-Profis am Mittwoch.

Via Instagram schickte Großkreutz ein Foto von sich und der Meisterschale mit dem Text: „Lieber Julian, ich kann zwar keinen Döner rausrücken - aber ich kann für dich immer wieder gerne die Schale rausholen, so 1:1, mit schwarzgelben Grüßen, dein Kevin“.

Großkreutz' Instagram-Beitrag:

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare