Paris-Neuzugang

Für 25 Millionen: PSG verpflichtet Cabaye

+
Yohan Cabaye präsentiert sein Trikot bei Paris Saint-Germain.

Paris - Paris Saint-Germain hat mit Yohan Cabaye wenige Tage vor Ende der Winter-Transferperiode einen weiteren teuren Neuzugang präsentiert.

Bei einer Pressekonferenz stellte der Hauptstadtclub am Mittwoch Mittelfeldspieler vor. Der 28 Jahre alte französische Fußball-Nationalspieler wechselt von Newcastle United nach Paris und erhält bei dem von den Ölscheichs aus Katar finanzierten Verein einen Vertrag bis 2017. Details zur Ablösesumme wurden offiziell nicht genannt, Berichten zufolge gab PSG 25 Millionen Euro für Cabaye aus. Er darf auch im Achtelfinale der Champions League eingesetzt werden.

Bereits vor Saisonbeginn hatte Paris für Stürmer Edinson Cavani und die beiden Verteidiger Marquinhos und Lucas Digne mehr als 100 Millionen Euro investiert. Zuvor hatten die Kataris, seit 2011 in der Chefetage bei PSG, für Verstärkungen wie Zlatan Ibrahimovic oder Thiago Silva bereits rund 250 Millionen Euro in den Club gepumpt.

Bale, Özil & Co.: Die weltweit teuersten Transfers des Sommers

Bale, Özil & Co.: Die weltweit teuersten Transfers des Sommers

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare