Relegations-Hinspiel

Mannheim verliert Relegations-Hinspiel beim KFC Uerdingen

+
Maximilian Beister (l.) traf zum 0:1.

Dem SV Waldhof Mannheim droht auch im dritten Aufstiegsversuch zur 3. Liga das Scheitern.

Duisburg - Der ehemalige Fußball-Bundesligist unterlag am Donnerstagabend im ersten Relegationsspiel dem West-Meister KFC Uerdingen mit 0:1 (0:0) und benötigt nun im Rückspiel am Sonntag im ausverkauften Mannheimer Carl-Benz-Stadion einen Sieg mit zwei Toren Unterschied. In den beiden vergangenen Jahren war der SV Waldhof jeweils in der Relegation gegen die Sportfreunde Lotte (2016) und den SV Meppen (2017) gescheitert.

Vor 18 162 Zuschauern in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena erzielte Maximilian Beister (75. Minute) den Treffer für die Gastgeber in einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie. Jannik Sommer vergab für die Gäste in der 81. Minute die Ausgleichschance.

Die Krefelder mussten für die Partie nach Duisburg ausweichen, weil die Sicherheitsbestimmungen des DFB für die Relegation im heimischen Grotenburg-Stadion nicht erfüllt werden konnten. Wegen des großen Zuschauerandrangs konnte die Partie erst mit 30-minütiger Verspätung angepfiffen werden.

dpa

Lesen Sie mehr auf mannheim24.de!

*mannheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.