Klopp in Besorgnis

„Kein gutes Zeichen“: Liverpool-Torwart Alisson fällt für Supercup aus

+
Verletzungsbedingt muss Liverpool-Torwart Alisson ausfallen.

Beim Spiel gegen Norwich City zog sich Liverpool-Torwart Alisson eine Wadenverletzung zu. Nun fällt der Brasilianer für den Supercup aus.

Liverpool - Es ist ein Schock für Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. Am Freitag konnte seine Mannschaft noch mit einem 4:1 (4:0) gegen den Aufsteiger Norwich City siegen, doch nun die Hiobsbotschaft. Torwart Alisson musste in der 39. Minute ausgewechselt werden, beim Abstoß war er umgeknickt. Offenbar zog er sich dabei eine gröbere Verletzung zu.

Liverpool: Alisson fällt für Supercup aus - Klopp besorgt

Der Brasilianer habe sich eine Wadenverletzung zugezogen, wie die Reds in der Nacht zum Samstag mitteilten. Daher werde der 26-Jährige für die Partie um die UEFA-Trophäe gegen Europa-League-Sieger FC Chelsea am Mittwoch in Istanbul ausfallen.

„Es ist die Wade, so ist es eben. Er konnte nicht weitermachen, das ist kein gutes Zeichen. Wir müssen sehen, wie schwer er verletzt ist“, sagte Coach Klopp. Für Alisson rückte Neuzugang Adrian zwischen die Posten. Ob er auch am Mittwoch am Platz stehen wird, ist unklar.

dpa/mef

Währenddessen dreht sich in England alles nur um einen Spieler: Leroy Sané, der Hoffnungsträger des FC Bayerns. Nach einer Kreuzbandverletzung stehen nun jedoch Gareth Bale oder Ivan Perisic hoch im Kurs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.