Kehrtwende

Olic will nun doch in Wolfsburg bleiben

+
Ivica Olic.

Wolfsburg - Im Poker zwischen Stürmer Ivica Olic (34) und dem VfL Wolfsburg deutet sich eine Wende an. Olic will nun anscheinend doch seinen Vertrag beim Tabellenfünften der Bundesliga verlängern.

„Er hat mir gesagt, dass er bleiben möchte“, erklärte Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking. Zwischenzeitlich wollte Olic zu Stoke City in die Premier League wechseln, weil die Engländer dem Kroaten einen Zweijahresvertrag angeboten hatten. Wolfsburg lockte lediglich mit einem Einjahresvertrag plus Option.

Nun sollen die „Wölfe“ ihre Offerte für den zwölfmaligen Torschützen der laufenden Saison auf zwei Jahre verlängert haben. „Das kann ich nicht bestätigen“, sagte Wolfsburgs Sportdirektor Klaus Allofs. „Was ich bestätigen kann, ist, dass Ivica Olic in seiner Meinungsbildung ein großes Stück vorangekommen ist“, sagte Allofs, der in den kommenden Tagen mit einer Klärung der Personalie rechnet.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare