In Berlin operiert

Hoffenheim-Keeper Casteels: Schienbeinbruch

+
Koen Casteels zog sich in Berlin einen Schienbeinbruch zu.

Berlin - Torwart Koen Casteels vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat sich im Punktspiel bei Hertha BSC (1:1) einen Schienbeinbruch zugezogen und wurde noch am Sonntagabend in Berlin operiert.

 Der 21-Jährige war in der 69. Minute mit Hertha-Angreifer Adrian Ramos zusammengeprallt und musste minutenlang behandelt werden. Für den belgischen U21-Nationaltorwart rückte Debütant Alexander Stolz in der 73. Minute zwischen die Pfosten des Hoffenheimer Tores.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare