Bundesliga am Sonntag

Hertha-Coach Covic setzt auf Selke - Augsburg mit Gouweleeuw

+
Davie Selke (l) darf in Augsburg von Beginn an stürmen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Augsburg (dpa) - Der unter Druck stehende Trainer Ante Covic versucht mit mehreren personellen Veränderungen den Abwärtstrend von Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga zu stoppen.

Im Auswärtsspiel beim FC Augsburg setzt Covic unter anderem im Vergleich zum 2:4 vor der Länderspielpause gegen RB Leipzig im Angriff auf Davie Selke. Rekordtransfer Dodi Lukebakio muss dafür auf die Ersatzbank. Neu in die Berliner Startelf kommen auch Per Skjelbred und Marko Grujic.

Bei den Augsburgern beginnt der in dieser Saison lange verletzt fehlende Jeffrey Gouweleeuw in der Abwehr. Der Niederländer ersetzt dort Felix Uduokhai, der sich eine Risswunde am Sprunggelenk zugezogen hatte. Uduokhai gehört aber zum Kader. Beim FCA fehlen für die Offensive der verletzte Torjäger Alfred Finnbogason sowie der vom Verein für diese Partie suspendierte Michael Gregoritsch. Der Österreicher hatte vehement einen Wechselwunsch im Winter formuliert.

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

FCA-Kader

Bundesliga-Statistik FC Augsburg

Hertha-Kader

Bundesliga-Statistik Hertha BSC

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare