34. Spieltag der 2. Liga

Live-Ticker: Endspiel für Hamburger SV – Showdown um Relegation gegen SV Sandhausen

Aaron Hunt jubelt nach einem Treffer, Dieter Hecking gibt Anweisungen, Joel Pohjanpalo jubelt ebenfalls. Im Hintergrund ist das Hamburger Volksparkstadion zu sehen.
+
Endspiel im Live-Ticker: Aaron Hunt, Dieter Hecking und Joel Pohjanpalo steht gegen den SV Sandhausen eine Nervenschlacht bevor. (24hamburg.de-Montage)

Der Hamburger SV kämpft am 34. Spieltag der 2. Liga gegen den SV Sandhausen um die Relegation. Am Sonntag, 28. Juni, um 15:30 Uhr hier im Live-Ticker.

Hamburg - Der ganz große Thriller ist angerichtet. Der Hamburger SV kann den Sprung auf Rang drei* der zweiten Fußball-Bundesliga noch schaffen - wenn der HSV gegen den SV Sandhausen punktet. Außerdem darf der 1. FC Heidenheim, gegen den sich die Hanseaten in der Schlussminute blamierten*, nicht bei Arminia Bielefeld gewinnen.

Kommt es so, darf der Hamburger SV an der Relegation zur ersten Liga teilnehmen. Spannender geht es nicht. Und mit dem Live-Ticker von 24hamburg.de* sind Fans mittendrin. Einer hat gegen den HSV-Triumph: Relegationsheld und Rekordspieler Dennis Diekmeier*. Der will drei Punkte aus der Hansestadt mitnehmen.

*24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare