Bittere Wertung für deutsche Talente

„Golden Boy“-Award geht in die Bundesliga: FCB- und BVB-Youngster unter den Top Drei

Münchens Alphonso Davies (l) und Dortmunds Erling Haaland kämpfen um den Ball.
+
Münchens Alphonso Davies (l) und Dortmunds Erling Haaland kämpfen um den Ball.

Die Bundesliga dominiert die Spitze des „Golden Boy“-Awards 2020. BVB und FC Bayern schicken je einen Youngster in die Top drei. Dazwischen ein Barca-Juwel.

  • BVB-Star Erling Haaland gewinnt den „Golden Boy“ 2020.
  • Alphonso Davies (FC Bayern*) landet ebenfalls auf dem Treppchen. Jadon Sancho verpasst die Top drei.
  • Kein deutsches Talent hat es unter die 20 besten Youngster Europas geschafft.

München - Die italienische Sportzeitung Tuttosport kürt jährlich die besten U21-Spieler Europas. Der Sieger des Rankings darf sich „Golden Boy“ nennen. 2020 ist die Bundesliga prominent vertreten. Der Award geht zum ersten Mal seit 2011 wieder nach Deutschland.

„Golden Boy“ 2020: Erling Haaland auf Platz eins - BVB-Star ist ein historischer Sieger

Borussia Dortmunds* Torgarant Erling Haaland landet mit großem Abstand auf dem ersten Platz. „Der Junge aus dem Eis und den Fjorden hat alle hinter sich gelassen und den Golden Boy 2020 verdient gewonnen“, zweifelt Tuttosport kein bisschen am Norweger. Dessen Triumph historisch ausfällt. Haaland ist der erste Skandinavier, der mit dem Award ausgezeichnet wird. Die Verleihung soll am 14. Dezember in Turin stattfinden.

Barca-Juwel Ansu Fati räumte zwar bei der Fan-Abstimmung ab, wurde zum „Web Golden Boy“ gewählt, muss sich im echten Ranking aber eben hinter Haaland anstellen. Der 18-Jährige gilt als Nachfolger von Lionel Messi und zählt unter Neu-Coach Ronald Koeman mittlerweile auch zum Stammpersonal.

„Golden Boy“ 2020: FC Bayern knapp hinter Barcelona - Alphonso Davies gewinnt Bronze

Das Spitzentrio wird vom FC Bayern komplettiert. Wenig überraschend hat sich aus dem Kader des Rekordmeisters* Alphonso Davies weit vorne ins Ranking gespielt. Nur knapp hinter Fati ergattert die Flügel-Rakete Bronze. FCB-Coach Hansi Flick* muss derweil auf den Kanadier verzichten. Er fällt mit einer Sprunggelenksverletzung noch lange aus.

„Golden Boy“: Jadon Sancho fliegt vom Treppchen - kein deutsches Talent in Top 20

Hinter dem Treppchen kommt lange nichts. Mit 146 Punkten Rückstand auf Davies taucht dann Jadon Sancho als Viertplatzierter auf. 2019 landete der britische Tempodribbler noch auf dem Silberrang. Er wird den Absturz verkraften können, wirkt er im blutjungen BVB-Kader ja schon beinahe wie einer der Älteren.

Sancho ist dann aber auch schon der letzte Bundesliga-Youngster im Ranking. Unter die Top 20 haben es nur die beiden BVB-Shootingsstars und der bayerische Champions-League-Sieger* geschafft. Deutsche Talente sucht man indes vergeblich. Im vergangenen Jahr war immerhin Kai Havertz auf dem Treppchen. Der letzte deutsche Sieger war Mario Götze im Jahr 2011.

„Golden Boy“ 2020: Die Top-Ten in Überblick

  • 1. Erling Haaland (Borussia Dortmund / 20 Jahre), 302 Punkte
  • 2. Ansu Fati (FC Barcelona / 18), 239 Punkte
  • 3. Alphonso Davies (FC Bayern / 20), 226 Punkte
  • 4. Jadon Sancho (Borussia Dortmund / 20), 80 Punkte
  • 5. Eduardo Camavinga (Stade Rennes / 18), 50 Punkte
  • 6. Dejan Kulusevski (Juventus Turin / 20), 41 Punkte
  • 7. Phil Foden (Manchester City / 20), 36 Punkte
  • 8. Dominik Szoboszlai (RB Salzburg / 20), 13 Punkte
  • 9. Bukayo Saka (FC Arsenal / 19), 13 Punkte
  • 10. Vinícius Júnior (Real Madrid / 20), 9 Punkte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare