Bittere Niederlage

AC Florenz verliert bei Comeback von Gomez

+
Mario Gomez gab in der 70. Minute sein Comeback für den AC Florenz. Die Niederlage konnte er aber nicht mehr abwenden.

Genua - Der AC Florenz hat beim Comeback des Fußball-Nationalspielers Mario Gomez eine bittere Auswärts-Niederlage in der italienischen Serie A kassiert.

Die Fiorentiner verloren bei Sampdoria Genua mit 1:3 (1:2) und verpassten den Anschluss an die oberen Tabellenränge. Gomez wurde nach sechswöchiger Pause wegen einer Oberschenkelverletzung in der 70. Minute eingewechselt.

Angelo Palombo (26., Foulelfmeter) und Luca Rizzo (43.) hatten Sampdoria bereits mit 2:0 in Führung geschossen. Stefan Savic (45.) gelang zwar der Anschlusstreffer für Florenz, doch Eder (77.) sorgte schließlich für die Entscheidung.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare