Trainer vor dem Aus

Voting zur Kovac-Nachfolge: Wer soll den Bayern-Coach beerben?

+
Steht beim FC Bayern vor dem Aus: Niko Kovac.

Trainer Niko Kovac steht beim FC Bayern München vor dem Aus. Geht auch die Partie gegen Benfica in die Hose, dürfte es das gewesen sein. Doch wer könnte seine Nachfolge antreten? Was denken Sie?

München - Wer nach dem Wochenende dachte, dicker könnte es beim FC Bayern nicht mehr kommen, der lag mal sowas von daneben. Nach dem desolaten 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga kühlte die Betriebstemperatur an der Säbener Straße in den Minusbereich ab. Eine Zwei-Tore-Führung in der heimischen Allianz Arena gegen einen Aufsteiger hergeschenkt und nun neun Zähler hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund: Man muss kein Experte sein, um zu erahnen, wie es in den Bayern-Bossen Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge brodelte. 

Auch Trainer Niko Kovac war enttäuscht, ja sogar sauer nach dieser Vorstellung seiner Mannschaft. Wie sauer, stellte sich dann am Montag heraus. So soll es in der Münchner Kabine laut tz.de* ordentlich gekracht haben, Kovac hat wohl sogar seinen eigenen Rausschmiss thematisiert. Doch damit nicht genug: Der 47-Jährige hat offenbar die Spieler massiv kritisiert und ihnen die Schuld für die aktuelle Misere zugeschoben. 

FC Bayern in der Krise: „FC Hollywood“ ist stärker zurück denn je zuvor

Das Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer scheint zerrüttet und ein Rausschmiss nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Zudem steht auch Uli Hoeneß nicht mehr bedingungslos hinter seinem Trainer, wie tz.de* berichtete. Stattdessen sorgte er für den nächsten Aufreger, indem er Bayern-Legende Paul Breitner über Dritte von der Tribüne verbannte

Viel Ärger, wenig Fußball: Der FC Hollywood ist stärker zurück denn je zuvor. Und so stellt sich womöglich nicht mehr die Frage, ob Kovac gehen muss, sondern eher, wann. Geht auch die Champions-League-Partie gegen Benfica Lissabon (21 Uhr, bei tz.de* im Live-Ticker) in die Hose, dürfte es das gewesen sein für den Ex-Frankfurter. Doch wer folgt auf Kovac? Kandidaten gibt es reichlich, wie tz.de* berichtete. Was glauben Sie?

Stimmen Sie ab, wir sind auf Ihre Meinung gespannt! 

Fotos: Glyn Kirk/afp; Genya Savilov/afp; Matthias Balk/dpa; Jan Woitas/dpa; Peter Kneffel/dpa

nc

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare