23. Spieltag der Bundesliga

Nach Riesen-Bock von Weltmeister: FC Bayern zittert sich gegen Aufsteiger Paderborn zum Sieg

+
Eng am Mann: Joshua Kimmich (re.) für den FC Bayern gegen Paderborn.

FC Bayern gegen SC Paderborn: Klarer hätte die Favoritenrolle vor einer Bundesliga-Partie nicht verteilt sein können. Doch die Münchner tun sich überraschend schwer. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

  • FC Bayern München - SC Paderborn 3:2 (1:1)
  • Der Rekordmeister zittert sich in der Allianz Arenagegen den Bundesliga-Aufsteiger zum Sieg.
  • Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern München - SC Paderborn 3:2 (1:1)

FC Bayern: Neuer - Ordriozola (63. Coman), Hernández, Alaba, Davies - Kimmich - Gnabry, Thiago, Tolisso (87. Zirkzee), Coutinho (63. Müller) - Lewandowski

Bank: Ulreich (Tor), Müller, Coman, Cuisance, Arp, Zirkzee, Mai, Batista-Meier, Dajaku

SC Paderborn: Zingerle - Jans, Strohdiek, Schonlau, Holtmann (29. Jastrzembski) - Gjasula, Vasiliadis, Pröger, Antwi-Adjei - Mamba (53. Michel), Srbeny (81. Fridjonsson)

Bank: Huth (Tor), Dräger, Hünemeier, Fridjonsson, Jastrzembski, Kapic, Ritter, Michel, Zolinski

Tore: 1:0 Gnabry (25.), 1:1 Srbeny (44.), 2:1 Lewandowski (70.), 2:2 Michel (75.), 3:2 Lewandowski (88.)

Schiedsrichter: Markus Schmidt

>>>Live-Ticker aktualisieren<<<

Update vom 24. Februar, 16.06 Uhr: Behält Hansi Flick seine Dreierkette bei? Wer spielt von Beginn an? Die Pressekonferenz von FCB-Bayern-Trainer Flick und Joshua Kimmich vor dem Chelsea-Match im Live-Ticker.

Update vom 22. Februar, 10.47 Uhr: Ist einer beim FC Bayern München noch nicht so richtig angekommen? Nach der Partie gegen Paderborn stellten die Fans Philippe Coutinho ein vernichtendes Zeugnis aus

Update vom 22. Februar, 9.34 Uhr: Sich beim deutschen Rekordmeister einzuleben fällt dem einem leichter, dem anderen schwerer. Alvaro Odriozola blieb bei seinem Debüt für den FC Bayern München blass - was sind die Gründe dafür?

Update vom 22. Februar, 00.15 Uhr: Nach der Zitter-Partie rechtfertigte Bayern-Keeper Manuel Neuer seinen folgenschweren Ausflug aus dem Tor. Trainer Hansi Flick schwärmte vom Gegner SC Paderborn - die Stimmen zum Spiel.

Update vom 21. Februar, 23.10 Uhr: Bei Spielbeginn haben die Ultras desFC Bayern in der Südkurve mit Transparenten ihre Meinung zum Umgang mit der mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Bluttat von Hanau kundgetan.

Update vom 21. Februar, 23.05 Uhr: Wer war der beste Bayern-Spieler gegen den SC Paderborn - stimmen Sie ab.

Update vom 21. Februar, 22.55 Uhr: Wir haben uns die Spieler des FC Bayern ganz genau angeschaut - hier geht es zu den Noten.

FC Bayern gegen SC Paderborn: Münchner bauen Vorsprung auf RB Leipzig aus

Fazit:  Zittersieg für den FC Bayern! Gegen Aufsteiger SC Paderborn gibt es für die Münchner daheim in der Allianz Arena beinahe die böse Überraschung.

Auch in der zweiten Halbzeit spielen die Ostwestfalen mutig und forsch mit und stellen den Rekordmeister so vor unerwartete Probleme.

Dank des Doppelpacks von Lewandowski bleibt der Gegentreffer von Michel, bei dem der Double-Sieger schlampig verteidigt hat, ohne Konsequenzen.

Die Bayern haben vor den Samstagsspielen in der Bundesliga jetzt vier Punkte Vorsprung vor RB Leipzig - und vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Chelsea eine Menge Hausaufgaben.

90. Minute + 3: Das Spiel ist aus! Die Bayern zittern sich gegen Aufsteiger Paderborn zum Sieg.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

Erleichtert: die Bayern gegen Paderborn.

89. Minute: Riesen-Chance für Bayern! Diesmal steckt Lewandowski für Gnabry durch, jedoch im Eins-gegen-eins am starken Keeper Zingerle scheitert.

88. Minute: Tor!!! FC Bayern - SC Paderborn 3:2, Torschütze: Lewandowski. Drin, drin, der Ball ist drin. Endlich mal ein sauberer Angriff der Münchner, die das stark ausspielen.

Am Ende der Passstafette schleicht sich Lewandowski wieder in der Box frei und verwertet das Zuspiel von Gnabry knallhart.

87. Minute: Wechsel bei Bayern: Für Kimmich ist das Spiel beendet, Flick lässt mit Zirkzee einen zweiten Stürmer neben Lewandowski los.

84. Minute Gelbe Karte gegen Antwi-Adjei (Paderborn): Foul an der rechten Seitenlinie. Da gibt es keine zwei Meinungen.

81. Minute: Wechsel bei Paderborn: Für Srbeny ist jetzt der Isländer Fridjonsson neu dabei.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Münchner kassieren den Ausgleich

79. Minute: Bayern mit der Ecke. Tolisso zieht ab, doch am zweiten Pfosten stehen zwei Paderborner und blocken den Schuss ab.

75. Minute: Tor!!! FC Bayern - SC Paderborn 2:2, Torschütze: Michel. Uhhhhhhh...erneut wird die Dreierkette der Münchner überrumpelt. Jastrzembski ist auf links durch und hält aus vollem Lauf drauf.

Neuer lässt den Ball nach links abklatschen, wo Michel völlig freisteht und die Kugel reinmacht. Schon wieder kann der SCP ausgleichen. Das ist nicht gerade Bayern-like.

72. Minute: Spektakulär! Diesmal kommt Zingerle weit aus seinem Tor und nimmt mutig Coman die Kugel ab.

71. Minute: Riesen-Chance für Paderborn! Drei Ostwestfalen stürmen auf Neuer und nur einen Verteidiger zu. Doch Michel bringt den Ball nicht an seinen Nebenmann. Das Spiel ist weiter offen.

70. Minute: Tooooooorrrr!!! FC Bayern - SC Paderborn 2:1, Torschütze: Lewandowski. Starker Antritt von Gnabry. Der Schwabe zündet den Turbo, geht an die Grundlinie und bindet zwei Gegenspieler. Im richtigen Moment spielt er auf Lewandowski zurück, der sich von seinem Gegenspieler davon stiehlt und nur noch die Innenseite hinhalten muss.

70. Minute: Davies haut den Ball aus der Distanz in Richtung Mittelrang. Viele Szenen der Bayern jetzt zum Tor, doch die zwingende Aktion fehlt.

69. Minute: Die Bayern haben Probleme. Bei einem Konter chippt Lewandowski den Ball ins Tor-Aus, das hat man vom Polen schon viel besser gesehen.

67. Minute: Großchance Bayern! Die Flanke kommt an den zweiten Pfosten, wo Coman einläuft, doch Zingerle lenkt die Direktabnahme um den Pfosten. Der Paderborner Torwart zeigt ein prächtiges Spiel.

66. Minute: Die Münchner sind jetzt wieder viel in Ballbesitz, kombinieren sich nach vorne. Sie kommen aber nicht durch.

63. Minute: Doppel-Wechsel beim FC Bayern: Odriozola und Coutinho werden ausgewechselt, Coman und Müller sind neu dabei.

62. Minute: Gefährlich!! Michel sprintet auf und davon, behauptet sich gegen Thiago, wird beim Abschluss aber gerade noch gestört, weswegen er keinen Druck hinter den Ball bekommt.

61. Minute: Gelbe Karte gegen Michel (Paderborn). Weil er den Ball vor einem Freistoß wegstochert.

60. Minute: Odriozola mit dem Offensivfoul. Der Leihspieler von Real Madrid müht sich.

58. Minute: Paderborn spielt jetzt nicht nur mit, sondern macht richtig Druck auf die Bayern, die weiter hoch stehen.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Mamba kommt gefährlich vors Tor 

54. Minute: Gelbe Karte gegen Hernández (Bayern). Der Franzose sieht den Karton wegen eines Foulspiels.

53. Minute: Zingerle bockstark! Zuerst wehrt der Torwart einen Kopfball auf der Linie ab, dann schießt er die Kugel hellwach im Liegen aus der Gefahrenzone.

53. Minute: Wechsel bei Paderborn: Michel ersetzt im Sturm Mamba.

53. Minute: Riesen-Parade von Zingerle! Lewandowski ist auf links durch, doch der Torwart lenkt die Kugel über die Latte.

Jubeln in München: die Paderborner.

52. Minute: Tolisso lenkt den Ball auf Lewandowski weiter, hadert direkt mit der Szene. Da war mehr drin. Der Ball kommt zu weit, kein Problem für Keeper Zingerle, der aus München stammt.

51. Minute: Mamba hat sich in der Szene offenbar verletzt.

50. Minute: Paderborn gefährlich! Flanke von links und dann verpasst in der Mitte Mamba die Kugel nur knapp. Der Aufsteiger spielt munter weiter - und mit.

49. Minute: Wieder ein Fehlpass von Coutinho. Der Südamerikaner findet einfach nicht ins Spiel. Enttäuschend.

48. Minute: SCP-Trainer Baumgart tigert durch seine Coaching-Zone. Er fuchtelt wild, mal hat er seine Basecap in der Hand, mal schreit er in Richtung Schiri. Der Mann steht unter Strom.

46. Minute: Weiter geht es in München!

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Ostwestfalen gleichen in München aus

Halbzeit-Fazit: Das Freitagabendspiel in der Bundesliga ist völlig überraschend völlig offen. Die Bayern dominieren zwar gegen den SC Paderborn, können diese Dominanz gegen den Tabellenletzten aber nur in ein Tor ummünzen.

Die Ostwestfalen jubeln früh, doch Mamba steht im Abseits. Gnabry trifft für die Münchner, die durch Lewandowski weitere Chancen liegen lassen. Dann leistet sich Keeper Neuer aus dem Nichts einen schweren Patzer, als er gegen Srbeny aus seinem Tor kommt, den Angriff aber nicht verteidigen kann.

Kurz vor der Pause landet die Kugel dann noch auf der Latte des SCP-Tores. Gibt es hier und heute die Mega-Überraschung? Gleich geht es weiter!

45. Minute + 1: Pause in München! In der Allianz Arena gibt es Pfiffe. Es geht überraschend mit einem 1:1 in die Kabinen.

45. Minute: Riesen-Chance für Bayern! Gnabry geht an die Grundlinie, spielt den Ball scharf nach innen, wo Strohdiek die Kugel an die Latte des Paderborner Tores lenkt.

44. Minute: Tor!!! FC Bayern - SC Paderborn 1:1, Torschütze: Srbeny. Riesen-Bock von Neuer!! Auweia!! Wieder kommt der Nationalkeeper weit aus seinem Tor, doch diesmal verschätzt sich der 33-Jährige gehörig.

Er zögert gegen Srbeny, unterbricht kurz, das sind genau die Meter, die wohl fehlen. Der Paderborner Stürmer stochert den Ball vor dem Weltmeister weg und kann auf das freie Tor zulaufen und die Kugel reinhauen.

42. Minute: Lewandowski dribbelt in den Sechzehner, muss auf Gnabry querlegen - tut dies aber nicht. Diskussion zwischen den beiden Bayern-Stars.

40. Minute: Wieder ein Ballverlust von Coutinho. Auch heute tut sich der Brasilianer sehr schwer.

36. Minute: Und schon wieder muss ein Paderborner behandelt werden. Strohdiek bekommt vom eigenen Mann, von Srbeny den Ellenbogen ab.

33. Minute: Gelbe Karte gegen Gjasula (Paderborn). Der Mann mit dem Helm, es ist schon seine elfte Verwarnung in dieser Saison.

32. Minute: Die Bayern sind jetzt deutlich besser im Spiel, kontrollieren dieses weitgehend. Die Paderborner bekommen kaum Pausen.

29. Minute: Wechsel bei Paderborn: Jastrzembski ersetzt den verletzten Holtmann.

29. Minute: Wieder ist Neuer weit aus seinem Tor raus. Diesmal spitzelt er Antwi-Adjei den Ball vom Fuß.

28. Minute: Die Südkurve stimmt an: „Deutscher Meister wird nur der FCB!“

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Serge Gnabry trifft zur Führung 

25. Minute: Tooooooorrrr!!! FC Bayern - SC Paderborn 1:0, Torschütze: Gnabry. Da ist die Führung! Paderborn ist gut im Spiel, doch dann schlägt Gnabry zu.

Der deutsche Nationalspieler kommt in den Strafraum, schüttelt mit kurzen Verzögerungen gleich drei Ostwestfalen ab - und bugsiert den Ball dann ganz überlegt in die rechte Ecke.

23. Minute: Hoher Ball auf Coutinho, der die Kugel mit der Brust aber nicht kontrollieren kann und direkt wieder ans seinen Gegenspieler verliert.

22. Minute: Technische Probleme bei Schiri Schmidt. Offenbar ist sein Mikro locker. Der Schwabe holt sich Unterstützung von seinem Assistenten und weiter geht es in der Allianz Arena.

19. Minute: Wieder ein Konter der Ostwestfalen. Diese stehen mutig sehr hoch und spielen ihrerseits Pressing. Doch im Strafraum ist einmal mehr der wache Davies dazwischen. Das Spiel ist aktuell völlig offen.

17. Minute: Gefährlich! Odriozola flankt von rechts in die Box auf Lewandowski, der Ball kommt aber in den Rücken des polnischen Superstars.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Mamba trifft früh ins Münchner Tor

15. Minute: Holtmann wird noch immer behandelt, hat offenbar einen Cut an der Wange. Bayern-Coach Flick lässt seine Münchner übrigens bei Ballbesitz mit einer spektakulären Taktik agieren. So spielen Alaba, Hernández und Kimmich eine Dreierkette. Kimmich lässt sich dafür tief fallen, Odriozola auf rechts und Davies auf links stehen dagegen sehr hoch.

13. Minute: Uhhhhhhhh...Coutinho und Holtmann rasseln aneinander. Der Brasilianer sieht seinen Gegenspieler beim Drehen offenbar nicht. Der Paderborner muss lange behandelt werden.

10. Minute: Odriozola kommt am Strafraum an der Grundlinie zu Fall. Doch nach dem Zweikampf gegen Holtmann entscheidet Schri Schmidt nicht auf Foul.

8. Minute: Erste Chance für die Bayern. Feine Flanke von Odriozola an den Fünfmeterraum. Lewandowski nickt kurz, setzt den Ball aber um Zentimeter neben den linken Pfosten.

7. Minute: Wieder Aufregung: Der nächste lange Ball der Ostwestfalen. Neuer muss aus seinem Kasten eilen und die Kugel vor Srbeny wegschlagen. Der FC Bayern müht sich am Anfang gegen den Aufsteiger.

5. Minute: Das wäre was gewesen, wenn der Mega-Außenseiter hier in Führung gegangen wäre. Übrigens: Mamba hat das gegen Neuer richtig gut gemacht und den Ball abgeklärt am Weltmeister vorbeigeschoben.

4. Minute: Der Ball ist im Tor der Bayern!! Erst bleibt die Pfeife stumm, doch dann entscheidet Referee Schmidt aus Stuttgart auf Abseits gegen Mamba. Das war knapp...

3. Minute: Paderborn kontert. Langer Ball auf den schnellen Mamba, der direkt ablegt. Doch Kimmich kann an der Grundlinie klären.

1. Minute: Los geht es in der Allianz Arena!

20.29 Uhr: Schweigeminute für die Opfer des mutmaßlich rassistischen Terroranschlags von Hanau.

20.22 Uhr: Paderborns Trainer Steffen Baumgart ist bei DAZN am Mikrofon: „Wir verlieren die Spiele nicht, weil wir nur Pech haben. Sondern weil wir dann nicht so gut sind wie der andere, den einen oder anderen Fehler zu viel machen. Wir haben gesagt, dass die Bundesliga für uns ein Abenteuer ist und wir uns freuen, in solchen Arenen spielen zu dürfen. Wir haben aber eine Idee vom Fußball, und die wollen wir umsetzen und versuchen, hier was mitzunehmen.“

20.15 Uhr: Kann Philippe Coutinho heute endlich performen? Die Karriere des Brasilianers stagniert auch beimFC Bayern. Gegen den SC Paderborn gibt es keine Ausreden mehr.

20 Uhr: Leon Goretzka kann heute für den FC Bayern nicht mitwirken, da der deutsche Nationalspieler offenbar angeschlagen ist und für dasChampions-League-Spiel gegen Chelsea geschont werden soll. Für ihn rückt der Franzose Corentin Tolisso in die Anfangsformation.

19.50 Uhr: Der Aufsehen erregende Star der Bundesliga kommt aktuell ausnahmsweise nicht vom FC Bayern, sondern vom BVB: Erling Haaland.

In sieben Pflichtspielen für Borussia Dortmund hat der 19-jährige Norweger schon elf Tore geschossen. Wie TV-Experte Lothar Matthäus nun in einem Interview sagte, kann er sich gut vorstellen, dass Haaland in ein paar Jahren nach München wechselt.

19.40 Uhr: Der FC Bayern kann heute gegenüber der Konkurrenz aus Dortmund und Leipzig vorlegen.

Der BVB ist am Samstagnachmittag bei Abstiegskandidat Werder Bremen (15.30 Uhr) gefordert, RB muss danach beim FC Schalke (18.30 Uhr) ran. Der aktuelle Tabellenstand in der Bundesliga vorne drin:

1. Bayern München 22 14 4 4 +38 62:24 46 

2. RB Leipzig 22 13 6 3 +31 56:25 45 

3. Borussia Dortmund 22 12 6 4 +31 63:32 42 

4. Bor. Mönchengladbach 21 13 3 5 +18 42:24 42 

5. Bayer Leverkusen 22 12 4 6 +9 38:29 40

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Hansi Flick rotiert kräftig durch

19.22 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist da: Flick rotiert vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Chelsea am Dienstag kräftig durch.

So stehen heute Coutinho, Tolisso und Odriozola in der Startelf. Müller und Coman nehmen auf der Bank Platz, auf der mit Zirkzee, Mai, Batista-Meier, Dajaku und Arp einmal mehr fünf Youngster sitzen.

19.15 Uhr: Hat der Gegner heute überhaupt irgendeine Chance? Der SC Paderborn tut sich in der Bundesliga erwartet schwer. Der kleine Klub aus Ostwestfalen hat aus den letzten fünf Spielen gerade mal vier Punkte und einen Sieg geholt.

19 Uhr: herzlich willkommen im Live-Ticker: Der FC Bayern muss heute Abend in der Allianz Arena gegen denSC Paderborn ran - wir sind live für Sie dabei.

Update vom 21. Februar, 18.30 Uhr: Wer spielt in der kommenden Saison gegen den FC Bayern?

Der Aufstiegskampf in der 2. Liga läuft - mit dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV sind zwei Traditionsklubs mittendrin. Wir tickern ihre Spiele am Samstag live

Update vom 21. Februar, 18.20 Uhr: Der deutsche Rekordmeister hat auch viele Fans in China. Wegen des Coronavirus musste der FC Bayern Maßnahmen sein Büro in Shanghai betreffend ergreifen.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Philippe Coutinho unter Druck

Update vom 21. Februar, 16.30 Uhr: Darf Philippe Coutinho gegen den krassen Außenseiter SC Paderborn heute Abend mal wieder von Beginn an spielen?

Ein ARD- und DAZN-Experte hat den Brasilianer nun mit Blick auf seine bisherige Zeit beim deutschen Rekordmeister schonungslos analysiert.

Coutinho zeige „Licht und Schatten“, meinte der in München geborene Thomas Broich im Interview mit dem Nachrichtenportal web.de: „Anhand seiner schönen Spielzüge sieht man, dass er kicken kann. Er taucht aber oft unter, kommt nicht an sein Leistungsvermögen ran. Alle haben noch den Coutinho von vor ein paar Jahren in Liverpool vor Augen“.

Vom FC Barcelona ausgeliehen: Philippe Coutinho beim FC Bayern.

Broich, der in der Bundesliga für Gladbach und den 1. FC Köln spielte, macht die Schwächephase des Leihspielers nicht an dessen schüchternem Auftreten fest. „Es gab so viele Fußballer, die introvertiert, schüchtern und trotzdem erfolgreich waren. Mit derselben Körpersprache war Coutinho früher einer der weltbesten Zehner“, erklärte der 39-Jährige und sagte: „Coutinho ist erst in Barcelona den Ansprüchen nicht gerecht geworden und droht nun auch in München zu scheitern.“

Update vom 21. Februar, 16.10 Uhr: Das heutige Spiel zwischen dem FC Bayern und dem SC Paderborn in der Allianz Arena lockt auch einen alten Bekannten ins Stadion. 

https://www.instagram.com/bastianschweinsteiger/

Bastian Schweinsteiger wird wohl auch im Stadion sein.

FC Bayern München - SC Paderborn im Live-Ticker: Mega-Star wohl nicht mit dabei

Update vom 21. Februar, 14.35 Uhr: Der FC Bayern ist ohne Leon Goretzka mit dem Mannschaftsbus in Richtung Teamhotel gefahren. Der 25-jährige Nationalspieler soll deutlich vor der Mannschaft das Traioningsgelände an der Säbener Straße verlassen haben und droht nun für das heutige Bundesligaspiel gegen Paderborn auszufallen. Der Verein wollte sich diesbezüglich nicht äußern. 

Update vom 21. Februar, 12.30 Uhr: Beim heutigen Bayern-Spiel gegen den SC Paderborn werden, wie alle zwei Wochen, 75.000 Fußballfans erwartet. Die Allianz Arena* ist ausverkauft, und die meisten Zuschauer werden wohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in den Münchner Norden fahren. Doch heute laufen laut tz.de* drei Sportveranstaltungen parallel, weshalb München ein Verkehrschaos droht.

FC Bayern München - SC Paderborn im Live-Ticker: München droht Verkehrschaos aufgrund von drei Sport-Events 

Neben dem Bundesliga-Match spielen die Basketball-Profis des FC Bayern in der EuroLeague gegen Anadolu Efes aus Istanbul zeitgleich im Audi-Dome. Was den Bayern-Fans Sorge bereiten sollte, ist das Eishockey-Derby zwischen dem EHC Red Bull München und dem ERC Ingolstadt um 19.30, da die U-Bahn-Linien U3/U6 voller als gewöhnlich sein dürften.

Den Fußball-Fans wird nahegelegt, mit den kostenlosen Shuttle-Bussen zur Allianz Arena zu fahren. Die Busse werden im 10-Minuten-Takt von der Donnersbergerbrücke aus gen Fröttmaning verkehren. Die Fahrt allerdings dauert rund 30 Minuten, wie der FC Bayern auf seiner Homepage informiert.

FC Bayern München - SC Paderborn im Live-Ticker: Schiedsrichter-Ansetzung erinnert an Debakel

Update vom 21. Februar, 10.05 Uhr: Bundesliga-Spieltag in München! Der FC Bayern tritt heute Abend auf den Aufsteiger SC Paderborn. Die Zahlen versprechen ein ungleiches Duell, doch die Paderborner haben in dieser Saison bereits gezeigt, dass Moral im Team groß geschrieben wird. Die Bayern empfangen die Westfalen mit sieben Bundesliga-Siegen aus den letzten acht Spielen und werden alles daran setzen, ihre Serie auszubauen.

Einen Anteil am Spielverlauf wird unter Umständen auch das Schiedsrichtergespann um Markus Schmidt haben, das die Partie in der Allianz Arena* leiten wird. Christof Günsch und Rafael Foltyn werden dem Referee assistieren.

Markus Schmidt pfiff die Bayern bereits 18 Mal in der Bundesliga, die letzte Partie unter der Leitung Schmidts weckt bei den Münchnern allerdings böse Erinnerungen. Am 2. November vergangenen Jahres watschten die Frankfurter den FC Bayern mit 5:1 ab, Jerome Boateng flog damals nach 10 Minuten mit glatt Rot vom Platz  - durch die Entscheidung von Schiedsrichter Markus Schmidt. Am Ende flog Trainer Niko Kovac nach dem Debakel.

Beide Teams werden im Zeichen des Gedenkens an die Opfer der Bluttat von Hanau einen Trauer-Flor tragen, eine Schweigeminute soll es ebenso geben.

FC Bayern München - SC Paderborn im Live-Ticker: Volles Haus auch gegen den Aufsteiger - Ungleiches Duell

Update vom 19. Februar, 19.15 Uhr: Freilich wird die Allianz Arena auch gegen den Aufsteiger aus Ostwestfalen wieder ausverkauft sein - 75.000 Zuschauer werden erwartet, so wie in jedem Bundesliga-Heimspiel dieser Saison.

Der Rekordmeister könnte sicher in vielen Spielen weit mehr Karten verkaufen - würde der FC Bayern wohl auch gerne. Die Stadt München hat sich nun zu einer Kapazitätserweiterung des Stadions geäußert.

Update vom 19. Februar, 16.45 Uhr: Der Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern könnte nun konkrete Formen annehmen. Englische Quellen berichten, dass ManCity das Ok für einen Transfer gegeben haben soll. 

Nach dem Ausschluss aus der Königsklasse, seien die Citizens auf Spielerverkäufe angewiesen, um den finanziellen Verlust aufzufangen. Daher haben man dem Verkauf von Leroy Sané zugestimmt. 

FC Bayern München - SC Paderborn im Live-Ticker - Legt das Flick-Team im Meister-Duell vor?

Update vom 19. Februar, 00.45 Uhr: Wer wird Deutscher Meister? Der FC Bayern? Der BVB? Oder doch RB Leipzig? Die Sachsen müssen erstmal an diesem Mittwochabend (21 Uhr) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur ran.

Update vom 18. Februar, 23.50 Uhr: Das Heimspiel in der Allianz Arena gegen den SC Paderborn ist für den FC Bayern zugleich die Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League.

Dem Kontrahenten FC Chelsea droht mit Ngolo Kanté am Dienstagabend (21 Uhr, hier im Live-Ticker) derweil ein ganz wichtiger Mann zu fehlen.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Mehrere Münchner Spieler im Fokus

Update vom 18. Februar, 23.10 Uhr: Acht Verträge laufen beim FC Bayern 2021 aus.

Neuer, Ulreich, Hoffmann, Boateng, Martinez, Alaba, Thiago und Müller, um diese Spieler geht es. Wir wollen in unserer Umfrage wissen: Was meinen Sie, welcher Bayern-Star verlängert nicht in München?

München - An diesem Freitagabend treffen in der Allianz Arena* in München Welten aufeinander - namentlich: die Bayern und der SC Paderborn.

Laut Fachportal transfermarkt.de hat der Kader des FC Bayern* einen geschätzten Marktwert von rund 930 Millionen Euro, der Marktwert der Ostwestfalen beläuft sich demnach auf rund 31 Millionen Euro. Macht eine Differenz von knapp 900 Millionen Euro.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Meister marschiert in der Bundesliga

Der Rekordmeister marschiert nach dem 4:1 (3:1) beim 1. FC Köln in der Bundesliga weiter in Richtung achte Meisterschaft in Folge. Oder können RB Leipzig und/oder der BVB den Seriensieger noch abfangen?

Trainer Hansi Flick, der bei der Pressekonferenz in Köln überraschend gefehlt hatte, hat den Münchnern offensiv neues Leben eingehaucht. Doch defensiv hapert es beim Doube-Gewinner weiterhin gehörig. Dreimal war der Ball am vergangenen Sonntag in Köln-Müngersdorf in der zweiten Halbzeit im Bayern-Tor. Einzig zweimal stand Effzeh-Stürmer Jhon Cordoba im Abseits.

FC Bayern - SC Paderborn im Live-Ticker: Lucas Hernández für Jerome Boateng?

Einzig zweimal stand Effzeh-Stürmer Jhon Cordoba im Abseits. In der Champions League wird es so knifflig werden. Weltmeister Jerome Boateng fehlt gegen den SC Paderborn indes wegen seiner fünften Gelben Karte. 

Alles deutet nun darauf hin, dass Lucas Hernández nach Monaten erstmals in der Abwehrmitte wieder in der Startelf steht - es wäre die ideale Generalprobe für den Franzosen mit Blick auf die Königsklasse.

Am kommenden Dienstagabend (25. Februar, 21 Uhr, hier im Live-Ticker) steht schließlich das Achtelfinal-Hinspiel beim FC Chelsea in London an. Doch davor heißt die Pflichtaufgabe in der Bundesliga Aufsteiger Paderborn.

Derweil richtet sich in Berlin nach dem Klinsmann-Beben offenbar auch der Fokus in Richtung München. So soll sich Investor Lars Windhorst mit drei Bayern-Legenden als Klinsmann-Nachfolger im Aufsichtsrat beschäftigen.

Verfolgen Sie das Heimspiel der Bayern am Freitagabend ab 20.30 Uhr hier im Live-Ticker

pm

Während die Zukunft von Trainer Hansi Flick auch vor dem Paderborn-Spiel noch nicht langfristig geklärt ist, ist Teammanagerin Kathleen Krüger längst eine feste Konstante beim FC Bayern*.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare