International Champions Cup

Ticker: FC Bayern gewinnt Testspiel gegen Mailand - Verwirrung um Lewandowski

+
War beim Sieg gegen Mailand der entscheidende Mann: Bayern Leon Goretzka (l.).

Der FC Bayern gewinnt auch das letzte Testspiel seiner USA-Reise gegen den AC Mailand -  Verwirrung herrschte unterdessen wegen Robert Lewandowski. Hier gibt es den Live-Ticker zum Spiel.

FC Bayern München – AC Mailand 1:0 (1:0) Anstoß: Mittwoch, 3 Uhr MESZ

FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Süle, Pavard, Davies - Tolisso, Sanches, Goretzka - Müller, Arp, Coman 

AC Mailand: Donnarumma - Calabria, Gabbia, Strinic, Hernandez - Biglia, Calhanoglu, Borini, Maldini - Piatek, Castillejo

Tore: 1:0 Goretzka (45+3.)

Update vom 24. Juli, 10.10 Uhr: Ein großes Thema nach dem Spiel war auch das mögliche Aus von Uli Hoeneß beim FC Bayern München. Die Spieler haben größtenteils schockiert reagiert. Wir stellen Herbert Hainer vor, der als Nachfolger von Hoeneß gehandelt wird.

Auch im Internet gab es einige interessante Netzreaktionen

Ticker: FC Bayern siegt gegen AC Mailand - Verwirrung kurz vor Schluss

Fazit: Verwirrung kurz vor dem Anpfiff. Eigentlich war Robert Lewandowski in der Startelf gelistet, seinen Platz im Sturm nahm dann jedoch Jann-Fiete Arp ein. Noch ist nicht klar, warum der Pole so kurz vor Spielbeginn aus der Startformation rutschte. 

Ungeachtet dessen fanden die Bayern gut ins Spiel und setzten die Mailänder von Beginn an unter Druck. Die besseren Chancen hatten aber zunächst die Italiener, unter anderem Maldini in der 23. Minute. Lange war es dann ein völlig offenes Spiel, bis Kimmich kurz vor der Pause mit einem feinen Steilpass auf Goretzka für einen genialen Moment sorgte und die Führung einleitete.

Nach Wiederanpfiff dann der ähnliche Verlauf wie im ersten Durchgang: Bayern zu Beginn mit mehr Ballbesitz und gutem Pressing, Milan kam kaum aus der eigenen Hälfte und mit vielen Fehlern im Aufbau. Doch die Roten agierten in der Offensive nicht zwingend genug und mit zu wenig Tempo in den Aktionen. Folglich blieb es bei dem 1:0 für die Bayern und dem nie wirklich gefährdeten Sieg.

Ende: Schlusspfiff in Kansas! Bayern gewinnt völlig verdient mit 1:0 gegen den AC Mailand. 

90. Minute: Und wieder jubeln die Bayern, doch erneut hat der Schiedsrichter etwas dagegen und entscheidet auf Abseits. Zuvor hatte Thiago Alaba mit einem absoluten Traumpass aus dem Zentrum bedient. Das war knapp. 

88. Minute: Thiago steckt nochmal einen feinen Steilpass auf Arp durch, doch der Ex-Hamburger kommt wird ein wenig weggedrückt und kommt nicht an den Ball. Zu wenig Kontakt für einen Elfmeter. 

87. Minute: Den Italienern ist der fehlende Rhythmus jetzt deutlich anzumerken. Mailand kommt kaum noch in die Offensive und beschränkt sich nun fast ausschließlich aufs Verteidigen. 

82. Minute: Und plötzlich liegt der Ball im Netz und Arp setzt zum Jubeln an. Doch sein Tor wird wegen Handspiel zurückgepfiffen. Es bleibt bei der knappen Führung für die Bayern. 

80. Minute: Und jetzt ist auch für Müller Schluss, der durch Stiller ersetzt wird. 

76. Minute: Calhanoglu prüft Ulreich aus der zweiten Reihe mit einem strammen Schuss. Der Schlussmann zieht die Arme hoch und kann parieren, Süle klärt zur Ecke, doch keine Gefahr nach der Hereingabe.

70. Minute: Der AC hat weiter enorme Probleme mit dem Pressing der Bayern - immer wieder führt das zu einfachen Ballverlusten weit in der Hälfte der Italiener. Noch können die Roten diese Möglichkeiten jedoch nicht ausnutzen.

64. Minute: Süle mit einem dicken Patzer im Aufbauspiel! Cutrone läuft auf Ulreich zu, doch der Keeper stellt im richtigen Moment das Bein rein und kann glänzend parieren. 

61. Minute: Durch die Einwechslung von Alaba rückt Pavard auf die rechte Verteidigungsposition und Davies wandert eine Position weiter nach vorne. Kovac nutzt die Testspiele folgerichtig und rotiert durch. 

59. Minute: Doppelwechsel bei den Bayern: Alaba und Singh kommen für Coman und Sanches. 

55. Minute: Ähnliches Bild wie in Halbzeit eins: die Bayern mit deutlich mehr Ballbesitz und gutem Pressing. Die Folge: Ecke von der rechten Seite durch Thiago, der die Hereingabe auf Sanches in den Rückraum spielt. Sanches nimmt den Ball volley, trifft ihn aber nicht genau und daher hat Donnarumma keine Probleme. 

49. Minute: Absolut unnötiges Foul von Calhanoglu und vollkommen berechtigte Gelbe Karte. Auf der linken Außenbahn überrennt ihn Coman mühelos, sodass er sich mit einem rüden Tackle behilft. Coman war mit dem Einsteigen des Türken überhaupt nicht einverstanden und muss zurückgehalten werden. Es geht aber weiter für ihn. 

46. Minute: Zur Pause gab es bei den Bayern ein paar Wechsel. Kimmich, Tolisso und Neuer sind raus - dafür im Spiel sind jetzt Thiago, Ulreich und Mihaljevic. 

46. Minute: Weiter geht es mit der zweiten Halbzeit!

Bayern gegen Mailand im Live-Ticker: Goretzka knipst kurz vor dem Pausenpfiff

Halbzeit: Und das war es auch mit dem ersten Durchgang!

45+3. Minute: Tooooooooooor für die Bayern! Goretzka mit dem 1:0! Coman verlagert auf die rechte Seite zu Kimmich, der schnell schaltet und einen genialen Schnittpass auf Goretzka spielt. Goretzka nimmt den Ball gut an und lässt Donnarumma keine Chance. Ein sehr schön herausgespieltes Tor!

45+1. Minute: Kimmich tritt den Standard auf den zweiten Pfosten, doch wieder hat AC-Schlussmann Donnarumma die Hände im Spiel. Keine Gefahr. 

45. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt und die Bayern holen so kurz vor der Pause nochmal eine Ecke heraus. 

44. Minute: Und so ist es. Hernandez muss mit der Trage abtransportiert werden und wird nun von Conti ersetzt. 

42. Minute: Das sieht leider gar nicht gut aus! Milan-Spieler Hernandez knickt im vollen Lauf böse um und muss behandelt werden. Da bahnt sich ein erster Wechsel an.

40. Minute: Ecke für die Bayern auf der linken Seite - Arp schlägt den Ball auf den kurzen Pfosten, doch die Ecke findet keinen Abnehmer. 

36. Minute: Maldini foult Sanches und das gibt eine sehr gute Standardsituation aus 25 Meter. Goretzka versucht es mit einer Variante und chippt den Ball über die Mauer auf Müller, der ihn weiterlegt auf Arp. Der Ex-Hamburger zieht ab, doch sein Schuss wird geblockt. 

33. Minute: Weiter vorne macht es dann Sanches deutlich besser! Über Kimmich landet das Lader beim Portugiesen, der es aus 25 Meter mit einem wuchtigen Schuss probiert und beinahe belohnt wird. Sein Schuss geht nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei. 

31. Minute: Nicht gut verteidigt von Davies und Sanches auf der linken Seite - Calabria wird klug von Calhanoglu angespielt und schickt dann eine scharfe Hereingabe durch den Elfer der Bayern, doch keiner der Mailänder kommt an den Ball. Glück für den deutschen Rekordmeister. 

29. Minute: Zweite Ecke infolge für die Italiener, die sich in den letzten Minuten ins Spiel reingekämpft haben und mittlerweile gut dagegenhalten. Doch die Bayer kriegen die Hereingaben jeweils gut verteidigt. Weiter 0:0.

26. Minute: Kurze Schrecksekunde bei den Bayern, als sich Arp nach einem Zweikampf den Knöchel hält, doch der Youngster kann wohl weiterspielen. 

23. Minute: Wenn die Italiener dann aber mal vor das Tor kommen, dann wird es aber richtig gefährlich! Piatek stößt bis zur Grundlinie durch und legt dann in den Rückraum auf Maldini ab, der in Rückenlage zum Abschluss kommt - sein Versuch geht nur ganz knapp über den Querbalken. Beste Chance im Spiel bisher!

18. Minute: Die Bayern sind sehr gut im Spiel und spielen mit viel Tempo und Zug zum Tor. Mailand kommt nahezu gar nicht zu einem geordneten Aufbauspiel, da immer ein Bayernspieler zur Stelle ist und Druck aufbaut. 

15. Minute: Wieder Ecke für die Roten - diesmal schickt Kimmich einen langen Ball rein, doch Donnarumma ist wieder zur Stelle und boxt den Ball aus der Gefahrenzone. 

12. Minute: Die Bayern mit einer weiteren Ecke. Kimmich führt aus und nach ein paar Stationen landet der Ball bei Süle, der es mit einer Flanke versucht, doch die Italiener können klären.

8. Minute: Gute Kopfballmöglichkeit für Müller, doch er bekommt nicht genügend Kraft hinter den Ball und Donnarumma hat keine Probleme.

4. Minute: Die Mailänder jedoch mit der ersten guten Chance im Spiel! Hernandez tetste Neuer mit einem satten Schuss, doch der Keeper kann parieren.

3. Minute: Erste Ecke für die Bayern von der rechten Seite, allerdings bringt die Hereingabe keine Gefahr.

1. Minute: Und das kommt durchaus überraschend. Ursprünglich war Lewandowski in der Startelf gelistet, nun steht jedoch plötzlich Jann-Fiete Arp auf dem Platz. Hoffen wir mal, dass der Sinneswandel nichts mit einer Verletzung zu tun hat. Arp nimmt damit die Position des Polen im Sturmzentrum ein.

1. Minute: Anpfiff! Mit ein wenig Verspätung geht es jetzt endlich los in Kansas!

Bayern gegen Milan im Live-Ticker: Davies startet als Linksverteidiger

2.57 Uhr: Mit Piatek trifft Lewandowski heute übrigens auf einen alten Bekannten aus der polnischen Nationalmannschaft. Beide werden heute für ihre Teams auf Torejagd gehen. Piatek kam vergangene Saison vom FC Genua und auf satte 22 Tore in der Serie A. Wer wird heute erfolgreicher sein?

2.52 Uhr: In wenigen Minuten ist Anpfiff! Holen die Bayern ihren zweiten Sieg im dritten ICC-Spiel?

2.48 Uhr: Interessant an der Aufstellung von Niko Kovac: erneut probiert er es mit Alphonso Davies als Linksverteidiger. Mal sehen, wie sich der Kanadier heute schlägt. Zudem darf Renato Sanches erneut starten und auch Neuzugang Benjamin Pavard sammelt weitere Minuten im Bayern-Dress.

2.42 Uhr: Und so startet die Mannschaft von Marco Giampaolo.

Bayern gegen Milan im Live-Ticker: Neuzugang startet - Sanches wieder von Beginn an

2.33 Uhr: Na also, geht doch! Die Startelf der Bayern ist da!

2.29 Uhr: Lange kann es nicht mehr dauern, bis die Aufstellungen kommen. Serge Gnabry schreibt derweil schon fleißig Autogramme. Steht er heute in der Startelf?

2.07 Uhr: Ein Blick in den Children’s Mercy Park in Kansas City, Spielstätte der heutigen Begegnung. Knapp 19.000 Zuschauer finden hier Platz.

1.43 Uhr: In gut einer Stunde ist kick-off in Kansas zwischen dem FC Bayern und AC Mailand! 

22.45 Uhr: Wenige Stunden vor dem Testspiel der Münchner wurde bekannt: Bayern-Präsident Uli Hoeneß soll wohl seinen endgültigen Rückzug planen. Er soll sogar schon einen Wunsch-Nachfolger haben.

15.03 Uhr: Schon jetzt ist klar: Der FC Bayern wird das Testspiel gegen den AC Mailand in den neuen Champions-League-Trikots bestreiten.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der FC Bayern München bestreitet sein letztes Testspiel der USA-Reise, Gegner ist der italienische Erstligist AC Mailand. Anpfiff der Partie ist am frühen Mittwochmorgen um 3 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) in Kansas City – vor Ort ist es dann Dienstag, 20 Uhr.

Vorbericht: FC Bayern München gegen AC Mailand – Testspiel im Live-Ticker

Der FC Bayern München trifft in seinem letzten Testspiel der USA-Reise auf den AC Mailand. Deutscher Rekordmeister gegen italienischen Traditionsverein - für Bayern-Trainer Niko Kovac ist es ein weiterer Baustein im großen Vorbereitungsgebilde.

„Wir sind mit dem Stand der Vorbereitung sehr zufrieden, mit dem was wir uns physisch, aber auch fußballerisch erarbeitet haben und auch was wir in den beiden Spielen gezeigt haben“, sagte Kovac. Sein Fazit nach bisher acht Tagen USA-Reise klingt positiv. Gegen Mailand will er daran anknüpfen. „Wir haben hier sehr attraktive Gegner und namhafte Gegenspieler, da möchte man sich in einem guten Licht präsentieren“, so der Trainer. Wo die Partie zu sehen ist, erfahren Sie auf tz.de*.

FC Bayern München gegen AC Mailand: Kovac erwartet „eine gute Atmosphäre“

Das Spiel gegen den 18-fachen italienischen Meister steigt im Children’s Mercy Park in Kansas City. Für Kovac ein weiterer Grund zur Freude. „Das Stadion hat ähnliche Ausmaße wie das in Los Angeles. Wir erwarten eine gute Atmosphäre“, sagte er.

Insgesamt zieht der FCB-Coach schon vor dem Abschluss gegen Milan ein gutes Fazit. „Die Jungs wirken sehr frisch und ausgeruht trotz der langen Reise und der langen Flüge. Das zeigt, dass die Reise bisher ein großer Erfolg ist“, sagte er. 

Nichtsdestotrotz sucht man beim FC Bayern weiterhin Verstärkung, Marc Roca gilt als heißer Kandidat. Aber auch in Sachen Leroy Sané hat man in München die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Zwischen Kovac und Real-Trainer Zinedine Zidane wurde außerdem ein irrer Vergleich gezogen.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

mahoK/kus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare