EM 2021

England - Deutschland: Wer überträgt den Klassiker aus Wembley live im Free-TV und Stream?

England - Deutschland live: Das Achtelfinale der EM 2021 gibt es live im Free-TV und Stream. Welcher Sender überträgt mit welchen Kommentatoren und Experten?

Hamm - Es ist das Duell zweier Großnationen im Achtelfinale der EM 2021: England gegen Deutschland. Die beiden Rivalen treffen am Dienstag (Anstoß: 18 Uhr) im Wembley-Stadion in London aufeinander.

WettbewerbUEFA EURO 2020
Gründung1958
Teilnehmende Teams24
OrtEuropa

England - Deutschland live: Übertragung live im Free-TV und Stream - welcher Sender?

Gareth Southgate, der Trainer der englischen Nationalmannschaft, sieht für seine Kader-Spieler eine historische Gelegenheit. „Diese Mannschaft kann mit diesem Spiel Geschichte schreiben und den Menschen für die Zukunft Erinnerungen an Duelle zwischen Deutschland und England mitgeben, die anders sind als die, mit denen sie in den letzten Tagen überflutet worden sind“, sagte der 50-Jährige in einigen TV-Interviews.

Die vergangenen vier K.o.-Duelle bei großen Turnieren hat England alle gegen Deutschland verloren. Das habe für viele seiner Spieler allerdings „überhaupt keine Bedeutung, weil sie da noch nicht mal geboren waren“, sagte Garet Southgate.

Auch im DFB-Team blicken sie mit großer Vorfreude auf den Achtelfinal-Kracher bei der EM 2021 gegen England. „Das sind zwei große Fußball-Nationen, das wird hoffentlich ein Leckerbissen“, sagte Thomas Müller. Der Bayern-Star soll nach seiner Bankrolle gegen Ungarn wegen einer Knieblessur das Nationalteam wieder von Beginn an antreiben.

England gegen Deutschland im Achtelfinale der EM 2021: Anstoß ist am Dienstag um 18 Uhr im Wembley-Stadion in London. Wer zeigt das Spiel live im Free-TV und Livestream? Wir fassen alle wichtigen Infos zur Übertragung zusammen. Für den Gewinner sagt der Turnierbaum bereits vorher, wie der Gegner im Viertelfinale lauten könnte.

England - Deutschland live im Free-TV und kostenlosen Stream: EM-Übertragung in der ARD

Den Klassiker England - Deutschland bei der EM 2021 überträgt die ARD live im Free-TV.

  • Die ARD startet bereits um 16.05 Uhr mit den Vorberichten zum Achtelfinale der EM 2021 zwischen England und Deutschland.
  • Das Team bei der Übertragung ist das bewährte: Alexander Bommes moderiert, im Studio sind die Experten Almuth Schult, Kevin-Prince Boateng und Stefan Kuntz.
  • Die Moderation im zweiten Studio übernimmt Jessy Wellmer - wegen der Delta-Variante des Coronavirus ist sie diesmal nicht im Stadion in London. An ihrer Seite ist wie immer Bastian Schweinsteiger als Experte.
  • Kommentator des EM-Achtelfinals im Wembley-Stadion in London ist Florian Naß.

Die ARD zeigt ihr Programm auch online im Live-Stream - und zwar kostenlos und ohne Anmeldung. Somit können Sie den EM-Kracher zwischen England und Deutschland in der Mediathek der ARD bzw. auf der Homepage der Sportschau sehen. Eine stabile WLAN-Empfehlung ist empfehlenswert, ansonsten könnte es bei der Übertragung zu Rucklern und Aussetzern kommen.

Im Anschluss an England - Deutschland überträgt die ARD auch das EM-Viertelfinale zwischen Schweden und der Ukraine.

England - Deutschland: EM-Übertragung beim kostenpflichtigen Telekom-Angebot MagentaTV

Während ARD und ZDF einen Großteil der Partien der EURO zu sehen ist, überträgt die Telekom über ihr Angebot MagentaTV alle Spiele der EM2021. Für das Duell zwischen England und Deutschland ist folgendes Team im Einsatz:

  • Als Moderator führt Johannes B. Kerner durch die EM-Übertragung bei MagentaTV. Experten im Studio sind Fredi Bobic und Michael Ballack.
  • Kommentator des Spiels England vs. Deutschland ist Wolff Fuss.

Das Angebot der Telekom ist kostenpflichtig. Ein Gratis-Abo zur Probe für die EM 2021 bei MagentaTV gibt es nicht. Ganz gleich, über welchen Anbieter Sie es versuchen.

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare