Saison 2020/21

DFB-Pokal: MSV-Coach schimpft über BVB-Los - Schalke muss in der 1. Runde nach Bayern

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal ergab, dass der BVB zum MSV Duisburg reist. Schalke 04 muss nach Bayern. Alle Spiele im Überblick im Ticker zum Nachlesen. 

  • Die Spiele für die 1. Runde im DFB-Pokal wurden am Sonntag ausgelost.
  • Borussia Dortmund* bekommt ein Duell im Ruhrgebit, der FC Schalke 04* reist derweil nach Bayern.
  • Wer trifft auf wen? Alle Spiele im Ticker zum Nachlesen.

Hamm - Die Saison 2020/21 wirft ihre Schatten voraus. Der erste Wettbewerb, in dem für die Klubs um Borussia Dortmund und Schalke 04 wieder ein Pflichtspiel ansteht, ist wie in jedem Jahr der DFB-Pokal.

Die 1. Runde steigt am Wochenende um den 11. September - und damit eine Woche vor dem Start in der Bundesliga*. Wie die Gegner von BVB, S04, Titelverteidiger FC Bayern und den anderen der 64 Teams heißen, wurde am Sonntag, 26. Juli, in der Auslosung der Spiele in der ersten Runde ermittelt. WA.de* fasst die Ziehung zusammen und hat alle Spiele im Überblick.

DFB Pokal: Auslosung der 1. Runde - MSV Duisburg schimpft über Los BVB

Update vom 27. Juli, 13.40 Uhr: Torsten Lieberknecht, Trainer des Drittligisten MSV Duisburg, hat wegen der offenen Zuschauer-Situation mit überraschend großem Frust auf das eigentliche Traumlos Borussia Dortmund für die 1. Runde des DFB-Pokals reagiert.

„So ein Los, dann vermutlich weiter ohne unsere Fans oder wenn überhaupt nur mit einem kleinen Teil, das ist alles Scheiße“, sagte Lieberknecht der WAZ. MSV-Sportdirektor Ivica Grlic erklärte diplomatisch: „Ich hoffe, dass bei diesem Top-Gegner zumindest ein Teil der Fans wieder in die Arena darf.“

DFB Pokal: Auslosung der 1. Runde - Die Spiele im Überblick

1. FC Nürnberg RB Leipzig
Landespokal-Sieger Schlesweig-Holstein (SV Todesfelde vs. VfB Lübeck)VfL Osnabrück
Landespokal-Sieger Niedersachsen 3. Liga/RL Mainz 05
Landespokal-Sieger Sachsen TSG 1899 Hoffenheim
Landespokal-Sieger Bayern Eintracht Frankfurt
Landespokal-Sieger Thüringen Werder Bremen
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Heidenheim
Landespokal-Sieger Mittelrhein FC Bayern München
Landespokal-Sieger Niedersachsen Amateure FC Augsburg
Landespokal-Sieger Südbaden Holstein Kiel
Eintracht Braunschweig Hertha BSC
Landespokal-Sieger Mecklenburg-Vorpommern VfB Stuttgart
MSV Duisburg Borussia Dortmund
Landespokal-Sieger Hessen SV Sandhausen
Landespokal-Sieger Württemberg 1. FC Erzgebirge Aue
Dynamo Dresden Hamburger SV
Landespokal-Sieger Rheinland VfL Bochum
Landespokal-Sieger Baden SC Freiburg
Landespokal-Sieger BrandenburgVfL Wolfsburg
Landespokal-Sieger BremenBorussia Mönchengladbach
Landespokal-Sieger Saarland FC St. Pauli
Landespokal-Sieger HamburgBayer 04 Leverkusen
Würzburger KickersHannover 96
2. Vertreter Westfalen SpVgg Greuther Fürth
Landespokal-Sieger Südwest Jahn Regensburg
Landespokal-Sieger Berlin1. FC Köln
NiederrheinArminia Bielefeld
Vertreter Bayern 2 (Bester Regionalligist)FC Schalke 04
FC IngolstadtFortuna Düsseldorf
Karlsruher SC1. FC Union Berlin
1. FC MagdeburgSV Darmstadt 98
1. Vertreter Westfalen SC Paderborn

DFB-Pokal 2020/21: Auslosung der 1. Runde im Ticker zum Nachlesen

19 Uhr: Das war die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal. Wir fassen zusammen: Borussia Dortmund ist beim MSV Duisburg zu Gast, Schalke 04 reist zur besten Amateur-Mannschaft in Bayern, die noch nicht endgültig bestimmt ist. Nach aktuellem Stand wäre es der FC Schweinfurt.

Der erste Gegner des FC Bayern im neuen DFB-Pokal-Wettbewerb könnte Alemannia Aachen heißen, aber auch 1. FC Düren, Viktoria Arnoldsweiler oder FC Pesch. Klar ist für den Cup-Verteidiger aus München lediglich, dass er zum Auftakt beim Pokalsieger des Fußball-Verbandes Mittelrhein antreten muss.

Bei der Auslosung mit vielen Unbekannten erfuhr der Rekordsieger am Sonntag als Folge der Corona-Pandemie nur die grobe Himmelsrichtung für seine Aufgabe in der ersten Runde vom 11. bis 14. September.

Gleich 23 Platzhalter befanden sich unter den 64 Loskugeln im Sportschau-Studio der ARD in Köln, weil in fast allen Landesverbänden noch die Pokalsieger ausgespielt werden müssen.

„Wir haben deshalb so früh gelost, damit die Amateurvereine sich auf die Hygienegeschichten vorbereiten können. Wir müssen die Stadien benennen, es gibt sehr viele Ungereimtheiten in diesem Jahr“, sagte DFB-Präsident Fritz Keller, nachdem die stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich zumindest einige konkrete Partien auslosen konnte.

18.58 Uhr: „Die Pandemie-Lage bestimmt alles. Das Wichtigste ist Gesundheit, die geht vor. Dann werden wir schauen, ob wir Zuschauer ins Stadion bringen können - aber das müssen die Behörden entscheiden“, erklärt DFB-Präsident Fritz Keller auf die Frage, ob auch wieder Fans ins Stadion dürfen, wenn die Spiele in der 1. Runde des DFB-Pokals anstehen.

18.56 Uhr: Nun sind alle Partien ausgelost. Die Übersicht:

DFB Pokal: Auslosung der 1. Runde im Live-Ticker - BVB zum MSV Duisburg, Schalke nach Bayern

18.54 Uhr: Der FC Schalke 04 reist zu einem zweiten Vertreter des Bayerischen Verbandes, zum besten Regionalligisten.

18.45 Uhr: Der BVB reist zum MSV Duisburg - ein Duell im Ruhrpott.

18.43 Uhr: Der FC Bayern München reit zum Landespokal-Sieger Mittelrhein

18.42 Uhr: Der Landespokal-Sieger Thüringen trifft auf Werder Bremen.

18.39 Uhr: Es geht weiter mit dem Sächsichen Fußball-Verband. Gegner ist 1899 Hoffenheim.

18.38 Uhr: Landespokal-Sieger Niedersachsen 3. Liga/RL gegen Mainz 05.

18.37 Uhr: Der Landespokal-Sieger Schlesweig-Holstein (SV Todesfelde oder VfB Lübeck) bekommt es mit dem VfL Osnabrück zu tun.

18.36 Uhr: Nürnberg trifft auf RB Leipzig.

18.35 Uhr: Die Auslosung beginnt. Es geht los mit dem 1. FC Nürnberg. Der Club ist im Topf der Amateurvereine, weil er zu den letzten vier Teams der 2. Liga zählte.

18.33 Uhr: DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich erklärt noch einmal: Die Ziehung findet statt, obwohl noch nicht alle Teams feststehen. Der Grund: Den Amateurklubs soll die nötige Zeit gegeben werden, um entsprechende Konzepte erarbeiten zu können, um die Corona-Regeln einzuhalten.

18.32 Uhr: Die 1. Runde im DFB-Pokal soll vom 11. bis zum 14. September ausgetragen werden. Damit steigen die Spiele eine Woche vor dem Saisonstart in der Bundesliga und 2. Liga.

18.30 Uhr: Die Auslosung findet jetzt übrigens nicht wie gewohnt im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund statt, sondern im Studio der Sportschau in Köln.

18.25 Uhr: Bereits qualifiziert für die 1. Runde im DFB-Pokal sind die 36 Erst- und Zweitligisten der Saison 2019/20. Hinzu kommen aus der vergangenen Drittliga-Spielzeit die Aufsteiger Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig. Auch der FC Ingolstadt und der MSV Duisburg sind dabei.

DFB-Pokal 2020/21: Auslosung der 1. Runde im Live-Ticker - 22 Teams fehlen noch

18.14 Uhr: Kurz vor der Auslosung im DFB-Pokal gab es Neues aus der Gerüchteküche: Jürgen Klopp und sein FC Liverpool sind angeblich an einem Schalker Star-Spieler interessiert*.

17.59 Uhr: Wenn heute die 1. Runde im DFB-Pokal ausgelost wird,  werden bei der Zeremonie Platzhalter eingesetzt, da bislang 22 von 64 Vereinen für die Auftaktrunde Mitte September noch nicht feststehen.

14.33 Uhr: Die Amateur-Vereine, die potenziell als Teilnehmer der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal in Frage kommen, müssen bis Mitte August eine Heimspielstätte für ihr Spiel benennen. Voraussetzung dafür ist, dass das dann benannte Stadion für den vollständigen Zeitraum (11. bis 14. September 2020) der 1. Runde zur Verfügung steht - ebenso wie die ie Vorlage eines mit den zuständigen Behörden abgestimmten Hygienekonzepts.

DFB-Pokal 2020/21: Auslosung der 1. Runde im Live-Ticker - Grund für den frühen Termin

11.49 Uhr: Die Auslosung für die 1. Runde im DFB-Pokal findet statt, obwohl noch nicht alle Teams der jeweiligen Landesverbände namentlich feststehen. Klingt kurios, aber es gibt einen triftigen Grund: Der DFB will somit insbesondere den Amateurvereinen eine intensivere Planung für die Spielorte ermöglichen. Durch den Sonderspielbetrieb in der ersten Runde werden alle Amateurvereine vor besondere Herausforderungen in Bezug auf das Corona-Hygienekonzept für das jeweilige Spiel gestellt. 

10 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Die Spiele der 1. Runde im DFB-Pokal werden ausgelost. Wie heißen die Gegner von Borussia Dortmund, Schalke 04 und den anderen der 64 Mannschaften? Alle Infos zur Ziehung bekommen Sie hier bei uns.

DFB-Pokal 2020/21: Auslosung der 1. Runde - welche Teams sind aus welchen Ligen dabei?

Bundesliga - 18 Teams auf der Saison 2019/20:

  • FC Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • RB Leipzig
  • Borussia Mönchengladbach
  • Bayer 04 Leverkusen
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • VfL Wolfsburg
  • SC Freiburg
  • Eintracht Frankfurt
  • Hertha BSC
  • 1 FC Union Berlin
  • FC Schalke 04
  • 1. FSV Mainz 05
  • 1.FC Köln
  • FC Augsburg
  • Werder Bremen
  • Fortuna Düsseldorf
  • SC Paderborn 07

2. Bundesliga - 18 Teams auf der Saison 2019/20:

  • Arminia Bielefeld
  • VfB Stuttgart
  • 1.FC Heidenheim
  • Hamburger SV
  • SV Darmstadt 98
  • Hannover 96
  • FC Erzgebirge Aue
  • VfL Bochum
  • SpVgg Greuther Fürth
  • SV Sandhausen
  • Holstein Kiel
  • SSV Jahn Regensburg
  • VfL Osnabrück
  • FC St. Pauli
  • Karlsruher SC
  • 1. FC Nürnberg
  • SV Wehe Wiesbaden
  • Dynamo Dresden

3. Liga - die viertbesten Teams der Saison 2019/20:

  • Würzburger Kickers
  • Eintracht Braunschweig
  • FC Ingolstadt 04
  • MSV Duisburg

Dazu kommen die 21 Sieger aus den Landespokal-Wettbewerben plus drei weitere Klubs aus den drei Landesverbänden, denen die meisten Teams im Herren-Bereich angehören: Bayern, Niedersachsen und Westfalen. Dann wären die 64 Mannschaften für den DFB-Pokal komplett. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Robert Michael/dpa-Zentralbild/Pool/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare