Auslosung

Deutsche U21 in EM-Playoff-Spielen gegen Ukraine

+
U21-Trainer Horst Hrubesch ist mit der Auslosung für die EM-Playoffs zufrieden.

Nyon - Der Weg der deutschen U21-Fußballer zur EM-Endrunde 2015 führt über die Ukraine. Dort findet das erste Playoff-Spiel statt. Die zweite Begegnung wurde nach Essen vergeben.

Die deutschen Fußball-Junioren treffen in den Playoffs für die U21-EM 2015 auf die Ukraine. Bei der Auslosung am Freitag in Nyon wurde zudem ermittelt, dass die DFB-Mannschaft im Hinspiel am 9./10. Oktober auswärts antritt. Das Rückspiel findet am 13./14. Oktober in Essen statt.

Nur die Sieger der sieben Duelle sind neben Gastgeber Tschechien für die Endrunde (17. bis 30. Juni 2015) qualifiziert. Titelverteidiger Spanien trifft in der Relegation auf Serbien und spielt zunächst auswärts. Zudem wurden die Paarungen Slowakei-Italien, Frankreich-Schweden, Dänemark-Island, England-Kroatien und Niederlande-Portugal gelost.

„Ich bin mit der Auslosung zufrieden, weil ich denke, dass wir eine machbare Aufgabe vor uns haben. Natürlich ist die Ukraine ein unangenehmer Gegner, aber mein Team hat bewiesen, dass es zurecht Gruppensieger geworden ist“, sagte DFB-Trainer Horst Hrubesch. Er sieht gute Chancen für die EM-Teilnahme und baut auf den Heimvorteil: „Dass wir zudem im Rückspiel zu Hause in Essen auf die Unterstützung unserer Fans bauen können, sehe ich als weiteren Vorteil an. Wir wollen beide Spiele gewinnen und uns für die EM qualifizieren.“

Deutschland hatte die bisherige Qualifikation als ungeschlagener Gruppen-Erster mit sechs Siegen in acht Partien beendet. Das Team gehörte zu den sieben gesetzten Teams, die als Gruppensieger mit den höchsten UEFA-Koeffizienten in den Playoffs nicht aufeinandertreffen konnten.

Vor der EM 2009, bei der die DFB-Auswahl den Titel holte, hatte Deutschland in den Playoffs Frankreich besiegt. Zwei Jahre zuvor war die DFB-Auswahl in der Relegation an England gescheitert. Vor der EM 2013 setzte sich Deutschland in den Playoffs gegen die Schweiz durch, schied beim Endturnier in Israel aber nach der Vorrunde aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare