Beckham: Extravagante Stadionpläne für Miami

+
David Beckham.

Miami - Fußball mit Meereswellen und Wolkenkratzern als Hintergrund - Extravaganz bleibt für Englands Idol David Beckham auch als US-Klubbesitzer ein Markenzeichen.

Nach den Plänen des einstigen Superstars für den Neubau eines Stadions in Miami/Florida sollen die Fans durch offene Bereiche der Ränge auch auf Miamis Strand und Skyline blicken können. „Mein Wunsch ist es, Miamis beste Seiten durch das Stadion zur Geltung kommen zu lassen“, sagte Beckham bei der Vorstellung des Projektentwurfes.

Die Architektenpläne müssen vor Aufnahme von Bauarbeiten zunächst noch politische Hürden nehmen. Für den Fall einer Ablehnung hat Beckham, der im vergangenen Monat seinen Einstieg als Boss eines künftigen Teams der US-Profiliga MLS verkündete, nach eigenen Angaben Alternativpläne für eine Arena entweder in der Nähe des Flughafens oder der Universität.

Der Finanzbedarf wird auf eine dreistellige Millionensumme geschätzt. Für die MLS-Lizenz geht Beckham von Kosten in Höhe von umgerechnet 18 Millionen Dollar aus.

In Beckhams bevorzugter Stadion-Variante sollen in dem neuen Stadion 35.000 Zuschauer auf überdachten Rängen die Spiele der Gastgeber, die ab 2016 oder 2017 in der MLS spielen wollen, aus einer Art Vogelperspektive verfolgen können. Zum Entwurf gehören auch Bauvorhaben für ein Einkaufszentrum und einen großen öffentlichen Platz.

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

Die schönsten Fußballer der Welt - oben ohne!

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare