1. wa.de
  2. Sport
  3. Fußball

Jetzt live: Real Madrid vs. Barcelona – Übertragung des Clasico im TV und Stream

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Real Madrid vs. FC Barcelona: Der Clásico wird jetzt live im TV und Stream übertragen. Hier gibt es alle wichtigen Informationen zum Spiel am heutigen Sonntag.

Madrid - Fußballexperten verfolgen die spanische La Liga mit einem wachsamen Auge. Doch das Duell am Sonntag dürfte so einige Fußballenthusiasten in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland vor das heimische TV-Gerät locken. Am Nachmittag (16.15 Uhr) wird der berühmte El Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona angepfiffen.

Das Besondere in diesem Jahr: Beide Mannschaften stehen punktgleich an der Tabellenspitze. Die Katalanen grüßen lediglich aufgrund des besseren Torverhältnisses vom Platz an der Sonne. Für Ex-Bayern-Star Robert Lewandowski ist es der erste El Clasico seit seinem Wechsel zum FC Barcelona. Ihm gegenüber stellt sich unter anderem Ex-Kollege David Alaba sowie Weltmeister Toni Kroos. Wer zeigt das Spiel jetzt live im TV und Stream? Wir fassen an dieser Stelle alle wichtigen Infos zur Übertragung zusammen.

Real Madrid - FC Barcelona jetzt live im TV und Stream: Übertragung des El Clasico

Das Spiel Real Madrid gegen FC Barcelona wird am Sonntag live bei DAZN gezeigt. Der Streamingdienst hat sich bis 2026 die Übertragungsrechte der spanischen La Liga gesichert.

Das Abo bei DAZN kostet monatlich 29,99 Euro. Wer gleich für ein Jahr unterschreibt, zahlt 274,99 Euro. Neben dem El Clasico Real Madrid gegen FC Barcelona am kommenden Sonntag können Kunden internationalen Fußball genießen. Der Streamingdienst zeigt neben La Liga auch Begegnungen der italienischen Serie A sowie der französischen Ligue 1.

Hinzu kommen die Champions League sowie alle Freitags- und Sonntagspiele der Bundesliga. Wer sich abseits des Fußballs wohlfühlt, kann Topevents aus anderen Sportarten live verfolgen.

Real Madrid - FC Barcelona: Spiel nicht live im Free-TV - Antonio Rüdiger verletzt

Ob Deutschlands Nationalspieler Antonio Rüdiger am Sonntag für Real Madrid gegen den FC Barcelona auflaufen kann, ist ungewiss. Der Verteidiger verletzte sich am Dienstag in der Champions League am Kopf und musste genäht werden. Zwar gab Trainer Carlo Ancelotti nach dem Spiel Entwarnung. Toni Kroos jedoch sprach von einer sehr unschönen Szene. „Ich habe schon schönere Bilder in meinem Leben gesehen. Es ist eine Menge Blut. Ich hoffe, er kommt schnell zurück“, sagte Kroos.

Auch interessant

Kommentare