Spiel gegen Tottenham Hotspur

BVB erstmals mit Reus, Alcácer und Götze in Startelf

+
Marco Reus steht gegen Tottenham gemeinsam mit Paco Alcácer und Mario Götze in der Startelf. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Trainer Lucien Favre setzt im Viertelfinal-Rückspiel von Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur am heutigen Dienstag (21 Uhr/Sky) auf Offensive.

Der Fußball-Lehrer beorderte Mario Götze, Paco Alcácer und Marco Reus erstmals seit seinem Amtsantritt beim BVB gemeinsam in die Startelf. Der Bundesliga-Tabellenführer hatte das Hinspiel vor drei Wochen beim Dritten der englischen Premier League mit 0:3 verloren und hofft auf eine erfolgreiche Aufholjagd. Verzichten muss der Revierclub auf Maximilian Philipp, der wegen eines Außenband-Teilrisses im Knie ausfällt.

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare