Ex-Weltmeisterin

Behringer beendet Karriere: "Herausragendes geleistet"

+
Melanie Behringer wurde zuletzt von Kniebeschwerden geplagt. Foto: Matthias Balk

München (dpa) - Die ehemalige Welt- und Europameisterin Melanie Behringer beendet im Sommer nach 16 Jahren Profifußball ihre Karriere. "Für mich geht eine sehr schöne, aber auch intensive Zeit zu Ende", teilte die von anhaltenden Kniebeschwerden geplagte 33-Jährige mit.

Bis Saisonende bleibt die langjährige Spielführerin des FC Bayern fester Bestandteil im Team der Münchnerinnen. "Sie hat Herausragendes für den deutschen Frauenfußball geleistet", lobte Vereinschef Uli Hoeneß die Mittelfeldspielerin. Behringer wurde mit dem Nationalteam 2007 Weltmeister und zweimal Europameister (2009, 2013).

FCB-Mitteilung

News der Fußballerinnen

Infos zum Frauenfußball beim FC Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare