Legenden beim FC Bayern und beim DFB

Bastian Schweinsteiger - Stress mit Philipp Lahm? Insider enthüllt: Deshalb fehlt er in der Doku

Legenden beim FC Bayern und beim DFB: Philipp Lahm (l.) und Bastian Schweinsteiger (M.).
+
Legenden beim FC Bayern und beim DFB: Philipp Lahm (l.) und Bastian Schweinsteiger (M.).

Bastian Schweinsteiger und seine Doku sind bei den FC-Bayern-Fans aktuell ein großes Thema. Sie haben bemerkt, dass eine Legende im Film fehlt - gab es Streit?

  • Bastian Schweinsteigers Karriere wurde in einem Dokumentarfilm von Til Schweiger dargestellt.
  • Den Fans des FC Bayern München* fällt dabei schnell auf: Ein wichtiger Weggefährte fehlt.
  • Gibt es etwa einen Streit zwischen den Aushängeschildern des FCB und DFB?

München - Bastian Schweinsteiger und die Dokumentation über seine Karriere als Fußballer stehen aktuell im Fokus. Der Film von Til Schweiger wurden von vielen Fans gefeiert, gleichzeitig musste sich die Legende des FC Bayern München* auch viel Kritik gefallen lassen - im Filmgeschäft ganz normal.

Die treuesten Anhänger des FC Bayern München dürften aber schon die eine oder andere Träne bei „Schw31ns7eiger: Memories – Von Anfang bis Legende“ verdrückt haben. Zum Beispiel, als Schweini bei seinem Abschiedsspiel der ausverkauften Allianz Arena* gestand: „Ich bin einer von euch.“

Bastian Schweinsteiger: Doku der FC-Bayern-Legende begeistert Fans - doch eine Frage bleibt offen

Auch die emotionalen Szenen aus dem WM-Finale 2014 werden dem Fußballfan für immer in Erinnerung bleiben: Mario Götze und das Tor seines Lebens, ein blutüberströmter Schweinsteiger, die Freudentränen von Miroslav Klose - all das und vieles mehr wird im Schweiger-Film auf Amazon Prime nochmal aufgegriffen.

Dabei kommen viele langjährige Weggefährten Schweinsteigers zu Wort. Jener Klose beispielsweise, aber auch Uli Hoeneß, Lukas Podolski, Thomas Müller oder Ski-Ass Felix Neureuther. Einer, den man definitiv mit Schweinsteiger verknüpft, weil sie sowohl beim FC Bayern München* als auch beim DFB unendlich viel erlebt haben, fehlt aber: Philipp Lahm

Bastian Schweinsteiger: Philipp Lahm fehlt in Doku komplett - Krach zwischen Weltmeistern?

Schweinsteiger und Lahm prägten eine Fußball-Ära in Deutschland*, feierten etliche Erfolge. Beide sind gebürtige Bayern, kennen den FCB wie nur wenige andere. Wie kann es da sein, dass Lahm im ganzen Film nur eine absolute Randfigur ist? Einmal hört man die Stimme des DFB-Ehrenspielführers - als er einem Journalisten bei einer Pressekonferenz vor dem tragischen Champions-League-Finale 2012 gegen Chelsea erklärt, dass „dahoam“ übersetzt „Zuhause“ heißt. Zu sehen ist aber nur Schweinsteiger, der aufmerksam zuhört.

Der eine oder andere Fan vermutete bereits einen Krach zwischen den beiden Weltmeistern - und fragte bei Christian Falk nach. „Wissen Sie, warum in diesem Film kein Philipp Lahm vorkommt? Was ist da vorgefallen, dass der a) praktisch überall rausgeschnitten wurde und b) keinen Beitrag zu diesem Film beisteuerte?“

Christian Falk ist Bayern- und DFB-Experte bei der Bild, gilt als bestens vernetzt - und war in der Schweini-Doku ebenfalls als Interviewpartner zu sehen. Er beantwortete die Frage über einen Facebook-Kanal, auf dem er mit den Usern regelmäßig über das aktuelle Geschehen rund um den Rekordmeister diskutiert.

Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm: Warum fehlt der Ehrenspielführer in der Doku?

Der Grund dafür, dass Lahm in der Doku nicht über seine gemeinsamen Momente mit Bastian Schweinsteiger spricht, sei laut Falk einfach: „Es gab eine Anfrage an Philipp Lahm. Zum Zeitpunkt der Aufnahmen hat es zeitlich leider einfach nicht gepasst.“ 

Falk kann die Bayern-Fans beruhigen: „Es gab da keinen Vorfall. Beide Weltmeister verstehen sich weiterhin gut, keine Sorge.“

Dürfen die Bayern-Fans also weiterhin davon träumen, das Duo irgendwann wieder beim FCB zu sehen? Schweinsteiger sprach zuletzt schon über seine Karriere nach der Karriere. Sieht man ihn bald in der Bundesliga*? Lahm war einst schon als Sportdirektor im Gespräch, verfolgte aber dann andere Ziele. So viel ist sicher: Beide haben noch genügend Zeit, schließlich sind sie gerade erst einmal Mitte 30. Die Bundesliga* hat eines Tages bestimmt noch einen Platz für die zwei Weltmeister.

Eine Ein-Stern-Bewertung zur Schweinsteiger-Doku bei Amazon sorgt für Lacher.

Mit einem Post auf Instagram macht sich Schweinsteiger* zum Gespött seiner Fans.

Macht Rummenigge hier Schweinsteiger live bei der ARD ein Job-Angebot? Aussage lässt aufhorchen

Nach dem Pokal-Sieg des FC Bayern gegen Leverkusen outet sich Karl-Heinz Rummenigge als Fan von Bastian Schweinsteiger. Dann scheint er der FCB-Legende vor laufender Kamera ein Job-Angebot zu machen.

Mehr oder weniger nach hinten losgegangen ist Bastian Schweinsteigers neuester Instagram-Post. Er präsentiert sich belesen, doch ein paar Fans nehmen ihm das nicht ab. Seine strammen Waden überzeugen aber wie fast immer.

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare